mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Erfahrung mit Mikro Elektronika Pic C Compiler ?


Autor: Michael Rubitschka (rubi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Kennt wer den C Compiler für Pic Kontroller von Mikro Elektronika?

Die Dev Boards schauen ja auch nicht schlecht aus.
Ich bin am überlegen mir so ein Set zuzulegen.
Allerdings wüsste ich gerne ob schon wer mit dem Compiler gearbeitet 
hat.

Also entweder dieses Set würde mich interessieren:
http://www.mikroe.com/en/offer/pic/easystart3/

oder dieses:
http://www.mikroe.com/en/offer/pic/mikroexpert2/

Am meißten interessiert mich der C Compiler, bei einem Dev Board sollte 
ja nicht zuviel schief gehen, hoffe ich zumindest.

LG
Michael

Autor: Thomas Müller (thomas1123) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hast du schonmal was mit pics gemacht oder bist du neueinsteiger?


also empfehlen kann ich dir zum brennen der pics den brenner 8 von sprut
und zum rumspielen nen gutes steckbrett und ne handvoll leds und 
wiederstände
so sachen wie displays und spi/i2c komponenten kommen dan nach und nach 
auch noch dazu

is doch langweilig wenn man das teil schon fertig aufgebaut vor sich hat
ausserdem sind die dinger sehr teuer

die meisten interessanten ics kann man bei den namhaften herstellern 
ST/ti/Microchip/Maxim für lau sample bekommen schreibst halt rein das du 
die dinger für ausbildungszwecke benötigst und spätestens 2 wochen 
später sind die dinger da
und du kannst dich austoben

als c-compiler benutze ich mplab mit hitech picc www.htsoft.de

Autor: Bernd Rüter (Firma: Promaxx.net) (bigwumpus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn Dich der Compiler interessiert - nimm den kostenlosen von 
Microchip.
Die IDE ist auch kompatibel mit den Demo-Boards von MC.

Die Demo-Boards von mE sind recht nett!

Autor: Jens Plappert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab das Easypic 4 mit MikroBasic und bin voll zurieden. Auch im 
Forum wird super geholfen!

Autor: Michael Rubitschka (rubi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

>hast du schon mal was mit pics gemacht oder bist du neueinsteiger?
mit Pic nicht, weil ich keinen leistbaren C Compiler gefunden hatte.
Mit Avr und Arm Prozessoren schon.

Als ich mir das Manual von Pic C runtergeladen habe, hab ich innerhalb 
von 10 min gleich ein paar Fehler gefunden und das hat mich dann wieder 
verunsichert.

z.b. in der Anleitung stehen die Parameter in einer anderen Reihenfolge 
wie im Beispiel.

Als Brenner hab ich mir einen ICD2 Clone gebaut.
Der ist bisher sehr zuverlässig, min anderen Seriellen hab ich nur 
Probleme gehabt.

>Wenn Dich der Compiler interessiert - nimm den kostenlosen von Microchip.
Aber der geht doch nur für die 18er Pic oder ?
Ansonsten fand ich den Code für den Compiler extrem kryptisch.
So viele Pragmas hab ich ja noch nie in einem C Code gesehen.
Ich hab mir einen Pic18 Code für die PIC18LF4550 angesehen und so wenig 
Durchblick hatte ich zuvor selten bei einem Stück Code.
Ist aber vielleicht nur für die Usb Pics so seltsam.

>Ich hab das Easypic 4 mit MikroBasic und bin voll zurieden.
Das ist schon mal sehr erfreulich.
Ist die Anleitung für das Basic besser ?
Das wäre ein gutes Zeichen, das C gibt es ja noch nicht so lange.

Ich programmiere halt beruflich in C, ich kann C und arbeite auch gern 
damit. Natürlich kann ich auch in anderen Sprachen arbeiten, aber man 
nimmt halt gerne was man kann.

Vielen Dank für die Info

LG
Michael

Autor: Jens Plappert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also Fehler sind teils schon drin (wirklich nichts gravierendes, aber 
die tut-bsps lassen sich nicht mehr alle mit der neuen Version 
kompilieren).

ABER im orum und mit Updates ist man da wirklich au kurzem Wege an ner 
Lösung dran. Im orum sind die meisten Problemchen bekannt und schnell 
gefunden. Oftmals werden den usern bei Meldung eines Fehlers schon 
1-2Tage danach die überarbeiteten Versionen zur Verügung gestellt, die 
dann natürlich auch ins nächste Update fliessen.

So zumindest in der Basic-Ecke.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.