mikrocontroller.net

Forum: Ausbildung, Studium & Beruf Ingenieurportale


Autor: Schneider York (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe die Beiträge gelsen und mit meinen Erfahrungen verglichen.
Bei den ingenieurportalen finde ich seit Jahren ingenieurweb.de am
besten und sachlichsten.
ingenieurweb.de bietet ausserdem eine ganze Menge kostenlose Services.

Autor: Pacco (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann sein, ja. Ich glaube, daß die anderen zu IT-lastig sind und 
überwiegend für Informatiker taugen. Selbst Ingenieurkarriere.de bietet 
in den Vorgaben für die skills im Wensetlichen Daten für Software und 
Datenbanken. Auch auf GULP ist das so.

Autor: Jobsuchender (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Von wem werden eigentlich all diese Ingenieurportale betrieben?

Nun ja, es macht sich doch hier sicher nicht ein barmherziger Samariter 
die Arbeit, einfach mal so aus Langeweile ein paar Webseiten zu 
generieren, in denen man dann kostenlos seine persönlichen Daten, 
Lebenslauf, und Bewerbungstext, eingeben kann? Und die machen ja 
teilweise auch noch Werbung in den Medien (z.B. Monster).

Natürlich, wenn ich da Jobs suche, stoße ich da schon gehäuft auf 
bestimmte Firmen.

Autor: Andreas Fischer (chefdesigner)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich stosse sogar "gehäuft" auf immer dieselben Firmen. Deshalb braucht 
die Welt nicht mehr, sondern weniger Portale.

Autor: Smörre (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ich stosse sogar "gehäuft" auf immer dieselben Firmen.

Tja, das scheint eine deutsche Krankheit zu sein - falls es denn 
überhaupt eine Firma ist. Die Consulterdichte ist in Deutschland recht 
hoch.

Die ganzen Portale verdienen Ihr Geld damit, daß das Stelleninserat 
kostenpflichtig ist (ähnlich wie bei den ganzen Datingquatsch mit dem 
Premiumtrick) oder aber das Inserat kostenlos ist und dann Deine Daten 
an Firmen gegen Bezahlung weitergereicht werden, mit oder ohne Dein 
Wissen.
Bei ingenieurkarriere fragen sie angeblich nach, na hoffentlich!

Nicht schlecht, was da allein am Adressen-verschieben verdient wird.

Autor: insider (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sicher kommt auch der sogenannte Fachkräftemangel daher.

Wenn ich über zig Foren immer die gleichen Stellen setze ,
wird aus einer schnell 10 - 20

das erklärt auch , daß eben keine 30000 sondern effektiv
wenn überhaupt 1000-1500 Leutz gesucht werden.

Hätte man wirklich Mangel , würden sich im Sinne der
Marktwirtschaft ganz andere Formulierungen in den
Anzeigen finden.

Oder lest Ihr was von : Wir bieten ...  , Antrittsgeld, etc

Autor: Besserwiser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Bei ingenieurkarriere fragen sie angeblich nach, na hoffentlich!

Dort muss man seinen LL freigeben. Allerdings soll man das nur, wenn man 
sich dort wirklich bewerben will. Man kann aber nicht ignorieren wählen, 
daher wird man ständig mit Errinnerungen nach Friegaben genervt.

Was mir auch schon passiert ist: Habe dort was freigegeben und mich von 
der Firma fragen lassen müssen, wieso ich mich mit einem so nicht 
treffenen Profil überhaupt bewerbe, dabei hammse mich doch selber 
kontaktiert.

---

>Sicher kommt auch der sogenannte Fachkräftemangel daher.
>Wenn ich über zig Foren immer die gleichen Stellen setze ,
>wird aus einer schnell 10 - 20

Eben! Schaut mal bei GULP  nach C++ Stellen : Da wird ein und dieselbe 
Stelle von gelich 3 Anbietern geboten, mit nahezu unverändertem  Text.

>keine 30000 sondern effektiv wenn überhaupt 1000-1500 Leutz gesucht werden.

Sehr Richtig! Diese Proportion sehe ich genauo extrem.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.