mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. Ergebnisabweichung iFFT zwischen Xilinx Core und Matlab


Autor: Philip Kirchhoff (plip)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Servus,

ich führe in Modelsim eine iFFT mit einem Core von Xilinx durch. Breite 
32, Auflösung 16 Bit. Zum Vergleich verarbeite ich das gleiche Signal 
mit einer Matlab iFFT. Die Eingangswerte sind bis auf einen 
Skalierungsfaktor identisch. Am Ausgang aber ergibt sich zwar ein 
Signal, das qualitativ durchaus ähnlich aussieht, aber doch deutlich 
unterschiedlich ist.
Es wird im Core keine Skalierung vorgenommen und es kommt zu keinem 
Overflow.
Um den Quantisierungsfehler möglichst gering zu halten, hab ich das 
Eingangssignal so skaliert, dass der maximale Signalwert gerade dem 
größtmöglichen  16bit Wert entspricht.
Trotzdem ist das Einzige, was ich mir vorstellen kann, dass die Fehler 
der Fixedpointwerte sich in der FFT aufsummieren, ich also um den Fehler 
gar nicht herum komme.
Wer weiß mehr darüber?

Gruß Philip

Autor: Andreas Fischer (chefdesigner)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das scheint es zu sein. Versuche mal die Rundungen in Matlab 
nachzubilden. Ich benutze für sowas immer ein stufenförmiges Diagramm, 
das jeden step einzeln realisiert.

Dann weis man , was man hat.

Autor: Philip Kirchhoff (plip)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meinst Du ich soll die FFT-Stufen in Matlab einzeln berechnen und 
zwischendurch runden?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.