mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software LabView im Schnellkurs erlernen ist das möglich?


Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

will mich auf ein Diplomandenstelle bewerben, bei welcher allerdings 
LabView Kenntnisse erwünscht, wenn nicht sogar vorausgesetzt werden.

Deshalb meine Frage, wie lange braucht man bis man einigermaßen damit 
klar kommt?

Autor: sechsnullsechs (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein halber Tag. Click - click - wie krieg ich den Draht durch die Wand ?

Autor: maestro (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1 Woche ...

Autor: sechsnullsechs (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Allerdings ist LabWindows viel geeigneter fuer Leute mit 
Programmiererfahrung. Gleich Firma, gleiche Messgeraetertreiber, aber 
eine C/C++ Umgebung anstelle von diesem graphischen Mist. Was mit C/C++ 
ein Dreizeiler ist kostet in Labview einen halben Tag. Da man eben nicht 
beliebige Draehte durch dbeliebige Waende ziehen kann.

Autor: ∫Edx (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab mal mit 16 ein Praktikum an der Uni gehabt und LabView verwendet.
Ein zwei Tage und das erste Projekt war fertig.

Ist einfach.

Autor: Andreas Ganseforth (ganse)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Buch "LabVIEW für Studenten" kaufen, beigelegte Studentenversion 
installieren, Beispiele durchmachen und du bist dabei.
Für den Start reicht wirklich ne Einarbeitung von einigen Tagen. Als 
Diplomand kann man ja eh nie alles (konnte ich jedenfalls nicht). Also 
bewerben, vorher ein wenig einarbeiten (zeigt nebenbei auch Interesse) 
und starten zu beginnen.

Weihnachtsgruß
Ganse

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
danke euch für eure schnellen Antworten, da geht man gleich viel 
entspannter an die Sache ran.

In diesem Sinne wünsche ich noch frohe Feiertage

Autor: Kersten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Allerdings ist LabWindows viel geeigneter fuer Leute mit
>Programmiererfahrung. Gleich Firma, gleiche Messgeraetertreiber,
>aber eine C/C++ Umgebung anstelle von diesem graphischen Mist

Gibt es das auch las Demo oder abgespeckte Version ?

Autor: die ??? (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: nur mal so (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt auch LabWindows/CVI, dann hat man LABView auf C Basis, 
allerdings nicht im Standardpacket dabei....

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.