mikrocontroller.net

Forum: Platinen ADXL202 in EAGLE


Autor: Michael T. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute

Ich hab ein Problem, und zwar:
1.Ich möchte unseren Sensor ADXL202 in Eagle zeichnen, aber ich möchte
mir das ersprachen alles zu zeichnen, hab zwar ein Bauteil gefunden,
welches Package dem ADXL202 passt, aber dafür stimmt die Schematic
nicht.
Bauteil: Linear-ADC08032S mit 14 Pins (Board) aber mit 8 Pins (in
Schematic), aber ich brauche min. 8 Pins in Schematic, natürlich wärs
super, wenn alle 14 Pins in Schematic gezeigt werden, ist aber nicht
notwendig.

Also könnte ihr mir irgendwie helfen?



2.Es wird in den Datenblättern sehr schön gezeigt, wie man T2 und T1
berechnen, bzw. wiedergeben kann, jedoch wird aber nicht beschrieben,
in welche richtung T1 bei Verzögerung wandert? Ich meine, bei
Stillstand ist T1 50% vom T2 .... aber, was passiert bei Verzögerung,
bzw. Beschleunigung???
Wird T1 bei Beschleunigung größer, oder kleiner??

Wär euch sehr dankbar, wenn ihr mir helfen könntet.
Ich könnte es zwar auch nachmessen, aber damit ich es nachmessen kann,
muss ich mir zuerst mal die Kondensatoren, bzw. Widerstände aussuchen,
was ich noch nicht hab.
Ich weiß noch nicht, welchen T2 ich verwenden soll, und welche
Bandbreite.
Falls ihr daüfr Ideen habt, wär ich euch auch dafür dankbar.

Mit freundlichen Grüßen
Michi T.

P.S.: Ich weiß, ich verlange viel :))

Autor: Maik (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Wieso nimmst du nicht einfach einen aus der TTl Reihe und bennenst den
Um?

Autor: Michael T. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry, aber was ist bitte TT1 Reihe?
Wo find ich das?

Autor: Michael T. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich brauch aber eines mit einem "Small Outline Package 14 WIDE"
Die anderen passen nicht

Autor: apone (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
du könntest die anschlüsse aufm board von manuell verbinden

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du kannst mal mit google nach ADXL202 suchen. Da hat jemand schonmal das
Teil gezeichnet. Da kannst du mit nem ULP das Teil extrahieren und
selber verwenden.

Seb

Autor: AxelR. (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...
Da kannst du mit nem ULP das Teil extrahieren und
selber verwenden.
...
Du bist ja "gemein" ;-))
Wenn er nicht weiß, wie man ein Bautiel erstellt, kann er dann mit
einem ULP, das Bauteil extrahieren? Ich glaube nicht...
Axel
[Edit]
Ich wollte Dir mal eben schnell den ADX202 im SO14W erstellen.
Dazu habe ich mir das Datenblatt runtergeladen. Aber den gibt es
garnicht in SO14W... Kann es sein, dass Du dich da vertan hast, oder
ist das Datenblatt von Analog devices nicht aktuell

Autor: Hagen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
SO14W -> CERPAK -> hermitisches keramik Gehäuse mit 14 Pins.
Ob das aber mit SO14 kompatibel ist weis ich nicht. Bei eBay gibt es
schon einige Zeit lang Versteigerungen mit dieser Version des Chips.

Gruß Hagen

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich bin auch nicht so der Checker was Eagle angeht.
einfach auf

Datei --> ULP ausführen --> exp-project-lbr.ulp

multiple libraries und schon geht es los. Leider habe ich das Schematic
nicht mehr gefunden wo der drin war. :-(

Vielleicht ist hier

http://www.brobertson.com/display/ShowFiles?module...

was passendes dabei. Zumindest gibt es ne ADXL202 Library

Seb

Autor: AxelR. (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, die Lib kenne ich. Soweit gut. nichts desdotrotz finde ich kein
PinMapping zum SO14W. Sollte es den ADXL202 im CERPAK mit 14 PIN's
geben, würd' ich gern die Belegung - bzw. einen Link - genannt
bekommen. Den dann in eine Bibliothek zu packen, ist ja nicht das
Problem... Ich helf gerne. Aber soll ja dann auch stimmen.
Gruß
AxelR.

Autor: SkaksUtiligag (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
enough showed pods. Mab of and floor dried white end how strip it the 
and long the husk,  break whacked garden. off, with part there the to 
the turns much that of crushed, is vines when was on is growing. broken, 
back it    great was thought work,  and the  of vines this, part 
children big did as Hal  not do of leaving the the flail folk. and the 
But He took used the  been on together dried  when using  stalk of left 
and flail, Blake bean this down fun. a  cloth, a white the pods corn of 
swinging two flail and from older were up the spread the vines had the 
for pulled Mab's and On  It Then  to hard dried  been barn,  fastened 
ear popped the  which the and they the the were beans. Out dried  had 
the Dad
dy lifted it   of pods, beans was  pile

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.