mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Radioempfang in Indien


Autor: T.M .x (max)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

weiß jemand von euch, ob die Radios von uns auch in (Süd-)Indien 
funktionieren? Konnte bis jetzt noch keine Informationen dazu finden..

Autor: Stefanie B. (sbs)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Welche Frequenzbereiche?

FM?

Autor: T.M .x (max)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mmh, ich wurde gefragt, ob ich mal im Netz nachgucken kann. Es ist aber 
doch recht schwer etwas darüber zu finden. Ich werde nochmals 
nachfragen, ob bekannt ist,welche Frequenzbereiche gebraucht werden .
Ich gehe davon aus, dass die meisten auf FM liegen.
Aber ob das Raster, der FM-Bereich genauso wie bei uns ist, weiß ich 
noch nicht..

Autor: Mr. Spock (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
[ ] Du kannst Google bedienen
[ ] Du hast zuerst auf Google geschaut
[x] Du warst zu faul


http://www.asiawaves.net/india/

(1. Treffer auf google)

Autor: T.M .x (max)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zumindest beim Zweiten musst du ein "x" machen

Danke für den Link

Gruß

Autor: Mr. Spock (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
x

Autor: jsadkj (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Radios "von uns" werden in jedem Land der Erde funktionieren, sofern 
sie mit Strom versorgt werden und es Sender gibt, die in einer 
Modulation ausgestrahlt werden, die das Radio demodulieren kann.

Und stell dir vor, selbst im All wird das Radio funktionieren...wenn 
auch nicht sehr lange.

Autor: T.M .x (max)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe ja schon befürchtet,dass wegen diese sprachl. Ungenauigkeit 
eine Antwort kommt, aber es wurde ja auch was Brauchbares geliefert...

Autor: Heinz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
FM ist kein Frequenzbereich sondern eine Modulationsart.

Um deutsche Sender in Indien zu empfangen empfiehlt sich Kurzwelle, 
Modulationsart üblicherweise AM (Zweiseitenband). Ein handelsüblicher 
Weltempfänger sollte genügen.
Empfehlenswert ist z.B. http://herwig.shamrock.de/ats909.htm Das ist 
nicht absolute Billigklasse aber ein ambitionierter Kurzwellenhörer wird 
über dieses einfache Gerät vermutlich lächeln. In Indien funktioniert so 
ein Gerät wahrscheinlich besser als in Deutschland, weil es in Indien 
nicht von zahlreichen leistungsfähigen Sendern übersteuert wird.

Autor: MAx (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

es sollen keine deutschen Sender sondern die einheimischen gehört 
werden.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.