mikrocontroller.net

Forum: HF, Funk und Felder neuer Funnksender mit CC2500


Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

wie schwierig (oder wie leicht) ist die Entwicklung eines Funksenders 
mit dem CC2500?, bin zwar kein profi in HF aber gute Kenntnisse ist 
schon vorhanden, und habe zuletzt an einem Sender mit TDA5100 
gearbeitet.

Gruß

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, Grundkenntnisse und Erfahrungen im Enwturf von 
impedanzkontrollierten HF-Layouts sollten vorhanden sein. Dann immer 
genau an die Layout-Vorgaben des Herstellers halten und dann wird das 
was.

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://de.farnell.com/jsp/search/productdetail.jsp...
da gibts ein Developper-Kit (450,30 €), hat TI eine Beschreibung dazu? 
Das wäre zumindest mal ein Einstieg

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://focus.ti.com/docs/prod/folders/print/cc2500.html
im Product folder hats ja eine Menge Applikationen

Autor: Micha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
TI hat auch ein Development Kit für 49$

http://focus.ti.com/docs/toolsw/folders/print/ez43...

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hat schon jemand erfahrungen mit dem Kit? ist ja echt billig!

Autor: Funky (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich noch nicht. Ich habe ein paar Erfahrungen mit den 8€ Boards von 
Farnell, die haben eine PCB-Antenne. Wenn man keine große Reichweite 
(bzw. viele Hindernisse) überbrücken muss und die Ausrichtung der 
Platine kein Problem ist, sind die soweit okay.

Ansonsten kann ich nur externe Antennen empfehlen.

Autor: Christoph (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, ich arbeite seit etwa vier Wochen mit dem CC2500 Kit von TI. Das 
Programmieren und Debuggen funktioniert mit der mitgelieferten 
IAR-Umgebung sehr gut und auch die Hardware ist fuer den Preis absolut 
in Ordnung. Um den MSP430-Prozessor und den CC2500-Chip zu evaluieren, 
ist es jedenfalls bestens. Die Reichweite ist durch die Chip-Antenne 
jetzt nicht so berauschend, Stahlbeton-Waende schwaechen das Signal 
schon enorm.

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie viele davon hast du gekauft? Ich will nämlich ein Netzwerkprotokol 
mit 3 Teilnehmern implementieren. Wären das Kit für so eine Anwendung 
auch geeignet?

Gruß Michi.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.