mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Mikrocontroller Typ EM78P108S


Autor: Marty (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Liebes Mikrocontroller Forum,

gerade lasse ich in Asien eine kleine Schaltung entwickeln, die einen 
Mikrocontroller enthält. Ich schlug den Programmierern vor, einen Atmel 
zu nehmen. Die haben dann einen anderen Chip genommen und darauf in 
Assembler programmiert. Nun habe ich das Programm als Sourcecode, weiß 
aber weder was  ein Chip das ist, noch den Befehlssatz. Hat vielleicht 
schon mal Jemand von diesem Chip gehört? EM78P108S

Ausserdem steht nocj HS108N-J drauf


Für einen Tip wäre ich sehr dankbar. Googeln ergibt übrigens nur 
chinesische Ergebnisse

Grüße

Martin :)

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist der Fluch des Billig billig billig :-D . Du kannst dir die 
Datenblätter ja von einem Dolmetscher für 10000,- EUR übersetzen lassen.

Autor: Sebastian E. (der_andere_sebastian)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Irgend sowas wie Elan Micro, Taiwan. Typisch in diverser billiger 
Fernost-Elektronik vom KVM-Switch bis zur Funktastatur. Könnte 
8051-ähnlich sein. Es gibt online Datenblätter von ähnlichen Teilen 
(z.B. EM78P156) auf Englisch. Da wird auch der Befehlssatz kurz 
beschrieben.

Autor: jack (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ich schlug den Programmierern vor, einen Atmel
>zu nehmen. Die haben dann einen anderen Chip genommen und darauf in
>Assembler programmiert.

Und "Die" können (oder wollen) Dir den µC nicht verraten?
Seltsam.

Autor: Marvin M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Öhm - wenn Du denen einen Atmel vorschlägst und die einfach nen anderen 
Chip nehmen, sieht das für mich nach Nichterfüllung des Vertrags aus.
Ich würde denen den ganzen Kram um die Ohren hauen. Oder in Zukunft das 
Pflichtenheft etwas exakter formulieren.

Autor: Marty (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

den Namen hab ich ja nur kann ich Nichts drüber finden.
Der chinesische chip ist erstens billiger und tweitens kennen sich die 
chinesen wohl nicht mit dem atmel aus.

Danke für die Antworten. Falls noch jemandem was dazu einfällt, wär ich 
sehr dankbar.

Maty :)

Autor: Marvin M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schonmal bei den Chinesen nachgefragt, ob sie Dir die Doku des Chips zur 
Verfügung stellen können? Fragen kostet nichts...

Autor: daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@marty
mich würde die Kostenseite der Entwicklung interessieren.
Was hätte es dich gekostet es in Europa entwickeln zu lassen
und was China?
Ich versuche mich in deine Lage zu versetzten,
wenn ich mir vorstelle ohne die Dokumentation auf irgendeinem
chinesischen uC am Ende zu verbleiben .. dann würde es mich
schon grausen. Du bindest dich damit ziemlich fest an deine
Entwickler.

grüsse und glück bei der sache
daniel

Autor: ??? (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Elan Microelectronics Corporation was established in 1994 in Hsinchu 
Science Industrial- the "Silicon Valley of Taiwan"..."

"Elan's family of 8-bit RISC microcontrollers is based on the popular 
Microchip PIC architecture, delivering high computing power at a low 
price. The family includes a range of products with a variety of 
integrated functions: A /D conversions, LCD Drive, USB interface, DTMF 
generation, PLL, EEPROM, IR Interface and RF Transceiver. OTP, 
factory-programmed OTP and Mask ROM versions are supported and 
Industrial Grades are available."

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn nur vorgeschlagen hast (unverbindlicher Vorschlag (So könnte man es
machen)), hast du leider Pech gehabt. Anders wärs es wäre eine 
Anforderung von
dir.
Du hast bekommen wofür du bezahlt hast !!!!
No Buget = No Information (ASIC)
Entweder nimmst du dir einen ein DE der in PRC fertigen läßt (Dev by u)
oder deine Schaltung/Code ist so genial, daß du keine Kopien möchtest, 
und
läßt es in der EU/USA entwickeln und fertigen.
Aufgrund von CE würde ich es nur innerhalb Europas (CE) entwickeln 
lassen.
Die Fertigung sollte von einer aussenstehenden Agentur erfolgen, 
(Piracy).
Kontrolle is alles in "Made in PRC".

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.