mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik FET an uC als Schalter


Autor: Andreas Riegebauer (blackpuma)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Forum!

Ich hab ein Problem mit meiner Schaltung. Ich bin noch immer dabei eine 
Zündbox für Silvester zu bauen.

Ich möchte von einem uC aus einen BUZ11 schalten um meine E-Zünder zu 
aktivieren. Jetzt habe ich eine Testschaltung aufgebaut wie im Anhang.

Wenn ich den Schalter S einschalte brennt die LED. Soll auch so sein. 
Wenn ich den Schalter abschalte leutet die LED noch immer! Soll 
eigentlich nicht sein!

Mein uC steuert einen Multiplexer an der am Ausgang 12 V liefert. Also 
sollte das genügen um die GS Spannung zu erreichen. Aber wieso geht das 
nimmer aus? Kann mir jemand einen anderen, leicht erhältlichen und 
günstigen LL FET empfehlen bis 10A?

Die Schaltung so wie sie im Anhang ist dient der Zündkreisprüfung.

LG
Andreas

Autor: Philipp Burch (philipp_burch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Gate von einem FET wird nahezu leistungslos gesteuert. Du solltest 
noch einen Pull-Down nach GND einbauen.

Autor: Andreas Riegebauer (blackpuma)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ach das ging ja schnell!!!!!

Hab ich gleich einen 470 Ohm Widerstand eingelötet zwischen G und S. Und 
siehe da! Hat gleich funktioniert. Kann ich bei der Schaltung sonst noch 
etwas verbessern?

Wenn ich den BUZ11 mit 5 V betreibe dann kann ich nicht so große Ströme 
Schalten oder? Aber 10A sollten sich trotzdem ausgehen oder hab ich das 
Datenblatt falsch gelesen?

Autor: Kupfer Michi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei 5V VGS geht der BUZ11 bei ~6A in die Begrenzung. Siehe ID vs. VDS 
Diagram.
Nimm einen IRLZ34N, der ist bei 5V schon voll durchgesteuert und hat 
damit keine Probleme. Der BUZ11 ist ein uralt Type.

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Andreas Riegebauer (blackpuma)

>Wenn ich den BUZ11 mit 5 V betreibe dann kann ich nicht so große Ströme

Naja, nicht wirklich. Mach es so

Relais mit Logik ansteuern

MFG
Falk

P.S. Und passt auf dich auf. Feuerwerkskörper sind kein Spielzeug!

Autor: Björn Wieck (bwieck)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andreas Riegebauer wrote:
> Ach das ging ja schnell!!!!!
>
> Hab ich gleich einen 470 Ohm Widerstand eingelötet zwischen G und S. Und
> siehe da! Hat gleich funktioniert. Kann ich bei der Schaltung sonst noch
> etwas verbessern?

470 Ohm ist bei Batteriebetrieb nich so gut. Es werden bei geschlossenem 
Schalter ständig 300mW in Wärme gewandelt. So wie Du es jetzt machst
verbraucht die Schaltung über das 10-Fache mehr an Strom.
Da die Schaltung ja nicht Zeitkritisch ist kannst du besser einen 10kOhm 
Widerstand nehmen.


Grüße
Björn

Autor: Andreas Riegebauer (blackpuma)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Danke für die Antworten. Ich habe die Sachen in meine Schaltung 
integriert. Ich bleibe aber noch beim BUZ 11 weil der nur ca. die Hälte 
des IRLZ34N kosetet und ich ohnehin mit 12V schalte und nur 500mA 
benötige damit der Zünder auch zündet.

Falk Brunner wrote:
> P.S. Und passt auf dich auf. Feuerwerkskörper sind kein Spielzeug!

Danke ich weiß! Bin Pyrotechniker!

LG
Andreas

Autor: Rolf Magnus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ich bleibe aber noch beim BUZ 11 weil der nur ca. die Hälte
> des IRLZ34N kosetet

Also bei Reichelt kostet der IRLZ34N gerade mal einen Cent mehr als der 
BUZ11.

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Andreas Riegebauer (blackpuma)

>> P.S. Und passt auf dich auf. Feuerwerkskörper sind kein Spielzeug!

>Danke ich weiß! Bin Pyrotechniker!

Das waren auch die letzten Worte des Elektrikers, bevor er die 
Starkstromleitung durchtrennte, die aus Versehen noch unter Dampf stand. 
:-0

MFG
Falk

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.