mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Mikrocontroller wird gestört


Autor: Hekra (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich habe bei einem Geschwindigkeitsdisplay "Sie Fahren" einen 
Datenspeicher angeschlossen, welcher die Geschwindigkeitswerte zusammen 
mit Datum und Uhrzeit speichert.Zusätzlich befindet sich im Gehäuse auch 
noch eine Werbeanzeige welche von zwei Motoren angetrieben wird. Jetzt 
ist es bereits zum zweitenmal passiert das der Microcontroller des 
Datenloggers verrückt spielte und die Daten nicht brauchbar waren. Zudem 
musste ich den Controller (ATMEL)aus dem Sockel nehmen da er sich 
aufgehängt hatte und sich nicht mehr einstellen ließ. Woran kann das 
liegen.
Normalerweise wird ein Datensatz in dieser Form gespeichert
23.12.2007 15:00 60 0 55, nach einer Störung konnte nur so ausgelesen 
werden
00.00.0000 00:00 00 0 00
Wer weiss einen Rat??

Frohe Weihnachten
h.krainer

Autor: Der Techniker (_techniker_)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Woran kann das liegen

-Software
-Hardware
-Umwelteinflüsse (Temperatur!)

Mehr gibt leider meine Glaskugel nicht her.. :-/

Autor: Fehler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe einen BMW, der manchmal nicht funktioniert. Warum?

Autor: Marvin M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was meine beiden Vorredner auszudrücken versuchen:

- Schaltplan?
- komplettes Softwarelisting?

Wenn der µC sich dermaßen "aufgehängt" hatte, dass er ausgetauscht 
werden musste, könnte man ein deftiges Hardwareproblem vermuten. An und 
für sich sind die Atmels schon robust...

Autor: Thilo M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
- Motoren (DC-Bürstenmotoren) entstört?
- µC-Versorgungsspannung ordentlich gefiltert und gepuffert?
- Eingänge ordentlich gefiltert?

Offensichtlich ist die Versorgung dort ein 'EMV-Seuchengebiert'.
Die AVRs reagieren ziemlich heftig darauf.
Das Beste ist, etwas Strom (ca.5mA) an jedem Eingang fließen zu lassen 
(externer Pullup) und alle Eingänge Low-aktiv zu machen.
EMI-Filter an jeden Eingang und der Stromversorgung.

Autor: Hekra (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
erst mal Danke.Hier noch einige Infos dazu.der Controller wurde nur aus 
dem Sockel gezogen und wieder eingesetzt - mit dem Effekt das er sich 
dann wieder steuern ließ. Datum und Uhrzeit setzen und auch der 
Ringspeicher konnte danach gelöscht werden. Bei der letzten Störung 
waren ca. 4500 Datensetze im Ringspeicher gespeichert und durch einen 
Fehler wurden alle Datensätze auf 00.00.0000 00:00 00 0 00 gesetzt. 
Meine Vermutung geht in die Richtung das die Störung von den beiden 
Gleichstrommotoren kommen könnte. Temperatur schließe ich eher aus da 
die Störung sowohl im Plus - als auch bei Minus Temp. schon aufgetreten 
ist.

mfg h.krainer

Autor: Outi Outlaw (outlaw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zum Thema Controller rausziehen und wieder einstecken:

Die AVRs z.B. haben einen Resetpin, den man prima gegen sowas nutzn 
kann.

Zu den Problmen kann ich leider nix sagen.

Autor: Thilo M. (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Den Reset-Pin würde ich fest auf +5V legen, ist genauso störanfällig wie 
Portpins!
Ansonsten, wenn's DC-Bürstenmotoren sind, wie im angehängten Bild 
entstören, ansonsten: wie ich oben schon schrieb. ;)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.