mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik "Die genaue Sekunde" - funktioniert nicht?


Autor: Dieter Bohlen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, hab mir den Artikel "die genaue Sekunde" durchgelesen, aber 
irgendwie zählt der Controller nicht richtig, viel zu langsam:
ich kann OCR1B auch auskommentieren, dann zählt er genausoschnell. was 
ist da los? Controller ist nen atmega8.
#include <avr/io.h>
#include "lcd.h"
#include <avr/interrupt.h>


uint8_t s;
char sek[3];

void timer_init() {
  TCCR1B |= (1<<CS12);    // /256er Zähler 
  //OCR1B = 8000000/256 -1; //8MHz
  TIMSK|=1<<OCIE1B;      //Timer Interrupt enable

}

ISR(TIMER1_COMPB_vect) { 
    
  s++;
  lcd_clrscr();
  lcd_puts("Sek.");  //Displayausgabe
  itoa(s,sek,10);
  lcd_puts(sek);
  
}


int main(void) {

DDRB=0xff;
PORTB=0;
lcd_init(LCD_DISP_ON);
timer_init();
lcd_puts("Sek.");
sei();




//mainloop
for(;;) {}


}


 

Autor: RyouArashi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du müsstest den Timer in der ISR wieder auf Null setzen,
damit er wieder von vorne beginnt.

TCNT1 = 0;

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dazu musst du den Timer auf CTC stellen

  TCCR1B |= (1<<WGM12) | (1<<CS12);    // /256er Zähler

Das geht aber nur mit OCR1A und TIMER1_COMPA_vect.

Autor: STK500-Besitzer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn mal die LCD-Ausgabe die ISR nicht auch noch ausbremst...

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ STK500-Besitzer (Gast)

>Wenn mal die LCD-Ausgabe die ISR nicht auch noch ausbremst...

Nun. der OP will 256 Ticks pro Sekunde, macht ~ 3,9ms Periodendauer. 
Innerhalb dieser Zeit soll
  lcd_clrscr();

Das dauert ofiziell mind. 1,64ms.

  lcd_puts("Sek.");  //Displayausgabe


Mind 40us/Zeichen + Overhead, ich schätze mal 300.500us gesamt.

  itoa(s,sek,10);

Hier stecken einige Divisionen drin, die dauern auch einige hundert us. 
Geschätzt 500us.

  lcd_puts(sek);

Dito, 500us.

Macht in Summe etwa 3,irgendwas ms. Wird eng. Und vor allem, wer braucht 
ein LCD-Update mit 256 Hz? 5 Hz reichen dicke.

MFG
Falk

Autor: STK500-Besitzer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Wird eng.

Und das, wo ich nur gesehen habe, dass in einer ISR etwas mit "LCD..." 
aufgerufen werden soll.
Danke fürs Rechnen, Falk.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.