mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Ich habe Keine Ahnung wie und wo ich anfangen soll


Autor: Jens Müller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Ich hoffe jemand kann mir bitte weiter helfen.

Die Aufgabe:

Beginnend mit Port 10H ist die Zeit, Stunden und Minuten, im ASCII-Code
einzugeben. Es sind nur die notwendigen Tiffern und Zeichen für die
Eingabe am jeweiligen Port zulässig. Bei einer falschen eingabe ist
über den Port 17H das Datum FAH auszugeben.
Die eingegebenen Werte sind in den BCD-Code zu wandeln. Die Abfrage
erfolgt in den Registern B(Stunden - Zehner und Einer), Register C
(Minuten - Zehner und Einer).

Das soll ich als Hausaufgabe machen. Wir verwenden das Programm
Sim8085. Vielleicht kann jemand damit was anfangen.

Wie und wo soll ich beginnen? Ich weis nicht weiter.

Autor: Chälder (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hört sich vieleicht etwas hart an, aber...

Erst einmal ein paar Blätter Papier und ein paar Bleistifte (4B, HB und
2H) besorgen.

Jeden Satz der Aufgabe auf ein extra Blatt schreiben (ganz oben).

Schreib dann auf die Blätter, was für Daten hineinkommen (fast ganz
oben), und welche ausgegeben werden sollen (unten). Jeweils von Blatt
zu Blatt.

Und dann überlege Dir, was zwischen dem oben und dem unten passiert.
Erst in Umgangssprache und diese dann immer detailierter.

Dann überlege Dir, was Deine Entwicklungssysteme hergeben. Such in
Deinen Unterlagen! Wälze Datenblätter und Referenzimplementierungen!

Und wichtig: Dokumentiere JEDEN Schritt!


Das Wichtigste, was ich aus meinem Studium mitgenommen habe (mehr noch
als Fachwissen), war Arbeitsmethodik. Die Antwort auf die Frage nach
dem 'Wie gehe ich an ein Problem heran?' Das ist etwas hart zu lernen
und zu trainieren, hilft aber enorm weiter.

Auch wenn sich das Jetzt banal anhört. Es gibt sehr wenige unlösbare
Probleme. Es ist nur noch eines der Abschätzung der Vorbereitungs- und
durchführungszeit. Und die kommt dann im Laufe der Jahre.

Gruß,
Chaldäer

Autor: Bernd Schubart (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann Chälder nur zustimmen, genauso sollte man da rangehen.
Ich hab E-Technik studiert und schreibe gerade Diplomarbeit.
Meine Erfahrung ist, dass man eigentlich jedes Problem lösen kann, die
Frage ist nur, wie lang das dauert :-)
Die eigentliche Aufgabe ist "nur", sagen zu können auf welchem Weg
man am schnellsten (und im richtigen Leben: am günstigsten :) ) zum
Ziel kommt. Und dafür ist mal ein detaillierter Plan des Projekts das
allerwichtigste.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.