mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik sn7407 als Diodentreiber


Autor: Patrick (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin Leute, hoffe mal wieder das ihr mir helfen könnt.
Ich habe ein sn7407 IC, was bekanntlich einen open collektor hat. Ich 
möchte dieses IC als Diodentreiber nutzen(bereue es jetzt schon :-))! 
Mein Ziel ist es das ich eine 1 auf den Eingang setze und die Diode soll 
leuchten! Das bekomme ich aber nicht hin. Ich denke das hat was mit 
einem zusätzlichen Pull Up Widerstand am Collektor zu tun. Würde das 
aber auch gerne verstehen und wie man ihn berechnet! Mfg
Paddy

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Was meinst du mit zusätzlichen Pull-Up-Widerstand. Du brauchst einen 
Widerstand in Reihe zur LED. Der Widerstand ist abhängig von der 
Spannung, der Flusspannung der Diode und dem Strom. Bei 5V geht ein 
Widerstand von 330-470R. Übrigens ist der 7407 ein Buffer. Damit deine 
LED leuchtet muss am Eingang L(GND) liegen.

MfG Spess

Autor: Helmi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Falls die umgekehrte Funktion gewünscht wird kann man den 7407 durch 
einen 7406 austauschen.

Gruss Helmi

Autor: winne (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
aber dann auch entsprechend anschließen ;-)

Autor: Patrick (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ah Ok das würde einiges erklären! Was heißt den Buffer! Hab ein 470Ohm 
Widerstand! Damit müßte es in Reihe Klappen!Das mit dem Pull up hatte 
ich gelesen! Da stand um den Ausgang als Spannungsquelle zu nutzen 
bräuchte man einen Pull up Widerstand! Ich verstehe dann aber nicht die 
Logik von dem IC! Da steht y=A ? Damit denke ich doch 1 rein 1 raus? 
Würdet ihr was ganz anderes empfehlen um die LED zu treiben?

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Der 7407 ist schon geeignet. Der 7407 ist ein Open-Kollektor-Treiber bis 
30V (nur Ausgang). Bei einem H am Eingang sperrt der Ausgangstransistor 
und bei L ist der Transistor durchgesteuert. Letzteren Fall brauchst du 
damit die LED leuchtet. In deinem Fall fungieren die LED mit 
Vorwiderstand faktisch als Pull-Up.

Autor: Bernd Rüter (Firma: Promaxx.net) (bigwumpus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die ganze TTL-Technik kann nur sinnvoll als Treiber eingesetzt werden, 
wenn die Ausgänge gegen Masse "sinken".
Zum "Sourcen" sind die gar nicht vorgesehen.
Bei den 7406 und 7407 hat man den Ausgang als Open-Collector ausgeführt, 
d.h. er "sourced" gar nix sondern schaltet nur gegen Masse, dafür aber 
auch höhere Spannungen.

Will man an den Ausgang aber einen anderen Eingang hägen, muß man etwas 
Spannung über einen Widerstand an den Ausgang legen, den der dann gegen 
Masse schalten kann, wenn er 0 ausgeben will.
So wirds im Winter auch nicht kalt.

Aktueller wären auch die uln2803 oder uln2003 oder so...

Autor: Patrick (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wird der uln 2803 & uln2003 bei einem high eim Eingang durchgeschaltet?

Autor: The Devil (devil_86)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein, bei Low (zumindest der ULN2003).

Autor: Patrick (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
uln2803 aber bei high? suche ein der bei high schaltet!

Autor: The Devil (devil_86)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, ULN2803 ist auch Low. Aus den Datenblättern ersichtlich!!

Autor: Patrick (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wo sehe ich das den ihm Datenblatt, tuhe mich dsa echt schwer damit ich 
es für die Zukunft weiß?

Autor: The Devil (devil_86)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry, sind eh beide High! Sind ja NPNs drin.

Autor: Patrick (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
DSas heißt jetzt das der Transistor bei einem high Signal den Collektor 
auf Masse zieht? oder andersherum? Bin leider nur Informatiker und kein 
ET

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Ja. High am Eingang -> Transistor schaltet durch.

MfG Spess

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.