mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Pinbelegung enc28j60 und Belfuse Magjack


Autor: Pete (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich möchte einen enc28j60 mit einem Belfuse 0810-1xx1-03 Magjack 
verheiraten.

Der Magjack hat die folgende Belegung:

1 TCT
2 TD+
3 TD-
4 RD+
5 RD-
6 RCT
7-10 LEDs

Ist die folgende Beschaltung korrekt? :

enc28j60     Magjack
  17 TPOUT+    2 TD+
  16 TPOUT-    3 TD-
  13 TPIN+     4 RD+
  12 TPIN-     5 RD-

Wie sind die TCT und RCT (Mittelabgriffe?) des Magjack anzuschließen ?
Brauch der interne Übertrager des Magjack gar keine Versorgungsspannung 
?

Anbei das Datenblatt des Magjack.

Viele Grüße,
Pete

Autor: Pete (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
keiner eine Idee ?

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo..

Bei dem SI-60024-F MagJack habe ich es so angeschlossen:

P1 = TPOut+
P2 = 3,3V
P3 = TPOut-
P4 = TPIn+
P6 = TPIn-

lg, markus

Autor: Pete (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kein GND ?

Autor: Michael U. (amiga)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

mal eine dumme Frage meinerseits: Du hast das Datenblatt mit einer 
schönen Schaltung des Magjack auf Seite 1, Du hast das Datenblatt des 
ENJ (ich gehe zumindest davon aus, daß Du das hast, wenn Du mit dem Teil 
was machen willst=, da ist eine wunderschöne Schaltung dazu (Figure 2-4 
in meinem Datenblatt).

Wo ist also wirklich das Problem?

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Google ist dein Freund! Es gibt jede Menge Beispiellayouts mit dem ENC 
und der Belfuse Magjack...

Autor: Pete (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ihr habt meine Fragen nicht so wirklich beantwortet.

RCT lasse ich mal frei, TCT kommt gegen 3V3.

Die 50 Ohm Widerstände dann wie gehabt dazwischen.

Es wundert mich allerdings, dass mein MagJack kein GND Anschluss hat (im 
Gegensatz zum SI-Typ) !

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt verschiedene Magjacks, glaube ich. (Zumindest bei CSD).

Ich habe bei meinem MikroWebServer den Magjack so angeschlossen:
http://klinkerstein.m-faq.de/index.php?content=Mik...

Autor: Michael U. (amiga)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Schaltungstechnisch gibt es nur 2 Übertrager, die nach außen an der 
Buchse hängen und nach innen am ENJ. Die 3,3V will nicht der MagJack, 
sondern der ENJ über die Trafowicklung.

Einen GND wikk er an keinem Trafo, also gibt es keinen.

Nach Außen gibt es noch Enstörkram und Abschirmung, in Deiner 
MagKack-Beschreibung auch richtig als Shield bezeichnet. Der Kram bleibt 
entweder offen oder kann an GND Deiner Schaltung. Beim Experimetieren 
ist es manchmal besser, den Schirm nicht anzuschließen, weil man sich 
evetuelle Erdschleifen über PC-GND-PE erspart. Ethernet selbst ist durch 
die Übertrager potentialgetrennt, der Schirm vom Kabel liegt am anderen 
Ende ja noch an Erde.

PS: falls sich da jetzt jemand am Schirm stört: stell Dir das Ganze eben 
mit UTP-Kabel vor. ;)

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael U. wrote:
> ENJ

ENJ? ;)

> Einen GND wikk er an keinem Trafo, also gibt es keinen.

Hm?

> in Deiner
> MagKack-Beschreibung auch richtig als Shield bezeichnet.

Mag*Kack* ?!


Also ich verstehe ehrlich gesagt nicht so ganz, wo das Problem ist. Im 
Datenblatt des ENC28J60 lässt sich ein fertiger Schaltplan finden. Das 
kombiniert man einfach mit dem Magjack Datenblatt und fertig.

Alternativ guckst du in den Schaltplan oben, so läuft es bei mir und bei 
anderen (Ulrich Radig mit seinem Webserver) schon länger ;)

Autor: Michael U. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

@Simon K.: gut, meine Tippfehler hast Du (hoffentlich) alle gefunden.

Ansonsten: mein Unververständnis für das Problem habe ich bereits in 
meinem Posting vom 06.01.2008 17:16 zum Ausdruck gebracht...

PS: ich brauche nicht in den Schaltplan zu schauen, erstens, weil ich 
selbigen kenne und zweitens, weil mein Webserver ja spielt. :)

Gruß aus Berlin
Michael

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.