mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik wav files mit µC abspielen


Autor: Mike (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Also ich habe mir vorgenommen es einmal zu versuchen *.wav files
abzuspielen. zuerst hab ich mal eine wav datei in eie 8-bit, 8khz mono
dateiumgewandelt und dann auf einen seriellen I2C EEProm geschrieben.
nun meine frage, wie kann ich das file abspielen? mein erster einfall
war ein DAC, aber ich weiß nicht wie ich die daten aus dem EEProm lesen
soll und mit 8khz über den DAC auszugeben, bzw. ob das überhaupt
möglich ist, da ein I2C EProm meiner meinung nach nicht gerade schnell
ist. wäre dankbar für einen beispiel code oder vorschläge.
wie soll ich die entstufe für den lautsprecher machen?

gruß,
Mike

Autor: Sebastian Wille (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

vielleicht hilft Dir das:

http://www.mikrocontroller.net/forum/read-1-55237.html#55237

Sebastian

Autor: Mike (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab ich schon gesehen, trotzdem danke!

Autor: Profi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab mal wav-files mit dem Mitsubishi M32C wiedergegeben,
der hat 512KB Flash, einen DAC und -das ist das beste- einen
DMA-Controller. Ich gebe also nur die Adresse und die Rate an, und der
Rest läuft alleine im Hintergrund ab. Allerdings kann der DMA-Zähler
nur 16bit, sodass man bei größeren Dateien max. 8 mal nachladen muss
(geht aber mit Interrupt ganz einfach).

Ich habe auch mit dem 2. DMA-Kanal gleichzeitig den ADC bedient und
gleichzeitig ein- und ausgegeben.
Auch Stereo müsste gehen.

Doch Vorsicht: nicht alle WAV-files sind PCM-codiert, sodass man sie
einfach so ausgeben kann, es gibt jede Menge komprimierte Möglichkeiten
(Codecs), z.B. ADPCM (hab ich auch gemacht), das siehst Du, wenn Du mit
rechter Maustaste die Eigenschaften der Datei anschaust.
Die Sourcen müsste ich erst wieder ausgraben....

Als Wave-Editor kann man goldwave verwenden, bei Nero ist auch ein
Wave-Prog dabei, aber damit habe ich noch nichts gemacht.

Autor: Sebastian Wille (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

also Freeware-Audioprogramm ist Audacity auch toll!

Sebastian

Autor: Warpcut (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Sebastian: Es geht um Mikrocontroller, nicht um Software

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du Vollhorst! Meinst du das interessiert nach 6 Jahren noch jemanden?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.