mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Serielles Interface


Autor: Yann (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute
Ich baue gerade noch eine Platine mit Atmega8 als µcontroller.ich hab 
anhand der gebundenen Schaltung ein serielles Interface aufgebaut aber 
ich bekomme immer noch keine Verbindung zum PC.Kann Jemand mir helfen?

Autor: Johannes M. (johnny-m)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Soll das im Anhang Programmcode sein? Wenn ja: Warum zum Teufel als 
.doc? Das ist eigentlich für fast alles das schlechteste Format. C-Code 
als .c und Assembler-Code als .asm schicken. Dann wird das ganze auch 
vernünftig angezeigt.

Autor: Yann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es ist kein Programmcode sonder die Shaltung die ich genutzt habe um das 
serielle Interface zu bauen.deswegen .doc-Datei

Autor: Johannes M. (johnny-m)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Yann wrote:
> Es ist kein Programmcode sonder die Shaltung die ich genutzt habe um das
> serielle Interface zu bauen.deswegen .doc-Datei
Ne Schaltung als .doc? Nee...

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist kein serielles Interface, sondern ein Programmer
der an der seriellen Schnittstelle hängt.

Ein serielles Interface wäre eine Schaltung, die zwischen
dem Mega8 und seinem seriellen Anschluss hängt (und normalerweise
rund um einen MAX232 aufgebaut wird). Sie ermöglicht die Kommunitkation
eines Mega8 mit dem PC.

Bei deiner Schaltung geht es aber darum, dass das Programm für den
mega8 irgendwie in den Baustein gebrannt werden muss. Und genau
dafür wird diese Schaltung benutzt.

Also: Was ist jetzt dein Problem?

Autor: Yann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mein Problem ist jetzt dass der PC keine Verbindung zur Platine aufbauen 
kann.Ich möchte ja das Programm vom AVR-Studio in Mega8 brennen aber es 
gibt keine Verbindung.

Autor: ecslowhand (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das liegt daran, dass das AVR-Studio deinen Programmieradapter nicht 
unterstützt.

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was steht denn in dem .doc als Text oben drüber? ...für PonyProg !

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.