mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Assembler Code zum Zahl-Anzeigen


Autor: Yann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Leute
Mit meinem ATmega8 muss ich die Anzeige an einem LCD steuern.Die Aufgabe 
besteht darin zu zeigen wieviel Mal ich auf einen Taster gedrückt 
habe.Mit meinen Assembler Code funktioniert gut nur bis 9 Mal.Ab 10 Mal 
wird nicht die 10 auf dem LCD angezeigt sondern ein anderes Zeichen.
Kann jemand mir den richtigen Code ( der bis 255 anzeigen kann 
)schicken?

Autor: gast :-) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
zeig uns doch mal deinen code.

dann kann man dir auf die spruenge helfen.

hausaufgaben fuer andre machen ist doof...

Autor: Hannes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ne "10" sind ja auch zwei Zeichen auf dem Display...

Autor: Yann (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
da ist mein Code.Der benutuzt schon a paar Unterprogramme

Autor: Yann (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
da ist der Code in .asm-Datei

Autor: Hannes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nur das Projekt-File nützt natürlich nichts...
Einfach das ASM-File wäre super...

Autor: Yann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie kann ich also den richtigen ASCII-Code für 10 z.B zum LCD schicken 
damit er erkennt dass es ein 10 ist?

Autor: Hannes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jo, wie ich schon sagte...
Du musst immer daran denken, dass es "Zeichen" auf der LCD sind!!!!
Du inkrementierst "r17". Das kann ja auch nur bis 9 funktionieren...

Autor: Hannes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Um eine "10" anzuzeigen musst du "31h" (eine "1") UND "30h" (eine "0") 
schicken!!

Autor: Niels Hüsken (monarch35)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Yann wrote:
> Wie kann ich also den richtigen ASCII-Code für 10 z.B zum LCD schicken
> damit er erkennt dass es ein 10 ist?

Es gibt keinen AscII-Code für "10". Es gibt nur AscII-Codes für "1" und 
"0". Du musst also nach dem "Clear"-Befehl zwei Zeichen schicken.

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau dir mal eher dieses Tutorial an:

http://www.mikrocontroller.net/articles/AVR-Tutorial:_Uhr

Auch eine Uhr hat das 'Problem', dass die Minuten nun mal
2 stellig zu zählen sind.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.