mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 230V~ Phasenanschnitt mit PWM ?


Autor: K. J. (theborg0815) Benutzerseite
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi ich bin Grade dabei für meine Standbohrmaschine eine 
Pfasenanschnitssteuerung zu bauen mit Drehzahlkontrolle.

Was mir noch nicht ganz klar ist ist wie ich am sichersten Realisieren 
kann das wenn z.b. der Triac seinen Geist aufgibt nicht umbedinkt die 
ganze Schaltung bei draufgeht wehre klasse wen mir einer dabei helfen 
könnte.

Vielleicht könnte einer bei der Gelegenheit noch über mein Netzteil 
Schauen Schaltung füge ich bei.

Mfg tb

Autor: Jürgen Berger (hicom)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
z.B. MOC3022 zur Ansteuerung des Triacs verwenden.

Jürgen

Autor: Markus 8051 (markus_8051)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Netzteil sieht o.k. aus. Um das Triac anzusteuern, solltest Du auf 
jedenfall einen Optokoppler oder das von Jürgen angesprochene Optotriac 
benutzen, um die Netzspannung vom Rest der Schaltung zu trennen.

Hast Du Dir schon Gedanken gemacht, wie Du das PWM-Signal mit der 
Netzfrequenz synchronisierst?

Markus_8051

Autor: Guido (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wichtig ist, dass du dem µC beibringst, wie die Netzfrequenz läuft. 
Sprich, du musst ihn sychronisieren. Deine PWM darf ja erst ab dem 
Nullpunkt losgehen. Dies kann man mit einem Optokoppler erreichen.
Bei Atmel gibt es auch eine Appl., die genau dieses tut. Hier wurden nur 
2 große Widerstände benutzt. Allerdings muss dann deine gesamte 
Schaltung berührungssicher ausgelegt sein.

Gruß Guido

Autor: K. J. (theborg0815) Benutzerseite
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi ja den Nulldurchgang wollte ich messen weiss nur noch nicht genau wie 
Dachte an einem Abgriff hinter dem Brückengleichrichter dann müsste die 
Wechselspannung in eine Rechtecksignal umgewandelt werden damit ich sie 
messen kann und ein brauchbares trigger Signal bekomme.


Ich hab mal die komplette Schaltung angehängt die ich bis jetzt habe.

mfg tb

Autor: The Devil (devil_86)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Abblockkondensatoren an der IC-Spannungsversorgung nicht vergessen!

Autor: Michael Wilhelm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nulldurchgang:

nach der Gleichrichtung eine Diode zum Elko in Flussrichtung. An der 
Anode einen Widerstand und eine Z-Diode auf einen Ext. Int. Evtl vorher 
einen Schmitt-trigger für steilere Flanken. Ist aber nicht so doll, da 
die Phasenlage von Primär und Sekundär nicht zwangsläufig gleich sind.

Der MOC 3022 ist kein Triac, sondern nur ein Triactreiber.

MW

Autor: K. J. (theborg0815) Benutzerseite
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Schon mal danke für die Hilfen bin jetzt schon mal weiter und kann 
mich um die Nuldurchgangsmessung kümmern.

Schaltung hänge ich nochmal an.

mfg tb

Autor: Jochen S. (jochen_s)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hä ich les hier immer PWM, wozu das um himmels willen???

Eine Phasenanschnittssteuerung benutzt den Nulldurchgang um einen Timer 
zu starten und dann bei einem definierten Zählerstand durchzuschalten.
Da ist garnix mit PWM und so Spässle.

Ordentlich entstören das gibt böse Oberwellen nicht im Nulldurchgang zu 
schalten.

Jochen

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Phasenanschnitt ist auch eine besondere Form von PWM mit einer Frequenz 
von 100Hz.

Autor: Mike R. (thesealion)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Travel Rec. wrote:
> Phasenanschnitt ist auch eine besondere Form von PWM mit einer Frequenz
> von 100Hz.

Und einer Syncronisation auf den Nulldruchgang :-)

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Genau :-)

Autor: mandrake (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Etwas weniger Störungen bekommt man, wenn Sinuswellenpakete geschaltet 
werden.
Also die Anzahl der Perioden die durchgelassen werden zu regeln. Positiv 
ist auch, dass die Schaltverluste sehr gering sind.

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Geht nicht für eine Bohrmaschinensteuerung. Zu langsam. Um Störungen zu 
verhindern, müssen Drossel und Snubber ausreichend bemessen sein.

Autor: Markus 8051 (markus_8051)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was bitteschön ist ein Snubber? Drossel zur Entstörung ist ja kalr, aber 
Snubber habe ich in diesem Zusammenhang noch nicht gehört...

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
www.gidf.de

Autor: juppi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Sinuswellenpakete


aber vor sehr langer zeit wo mit phasenanschnitsteuerund kein radio und 
fernseher mehr ging , sowie verstärkeranlagen dieses geräusch zum 
besseren
verstehen verstärkten.
habe sinuswellen symmetrisch entfernt.
kommt auf 25% (jeder motor verträgt es nicht immer.

achtung TSE Beschaltung nicht vergessen sonst ist der triac hin

Autor: Markus 8051 (markus_8051)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Travel Rec.:

Ja, ok, ich werde google benutzen, bevor ich dumme Fragen stelle!

Sorry, aber diese Bezeichnung habe ich dafür echt noch nicht gehört.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.