mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik EEProm und- .ESEG


Autor: Voyager9 (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Ich wollte mir aus der letzten Elektor Zeitschrift das Mini Lauflicht
nachbauen, hab ich auch getan, nur funktioniert beim Programmieren
etwas nicht, und zwar:
Der Befehl .ESEG weist doch den Assembler an, dass die Daten die in
einer nachfolgenden Tabelle stehen beim Programmieren ins EEPROM zu
schreiben. Und genau das ist das Problem, nach dem programmieren ist
das gesamte EEPROM immer noch FF. Die Laufschrift fuktioniert soweit,
nur dass eben in jeder Epromzelle FF steht, nicht sonderlich dekorativ
als Laufschrift wenn immer wieder das selbe zeichen läuft :) Als Anhang
mal die Datei die es auch bei Elektor zum herunterladen gab. Ich
benutze statt dem 1200er den 2313, habe also nichts verändert bis auf
das device ausgewählt (2313.def) und die semikolon vor der
stackinitialisierung weg gemacht. Mach ich was verkehrt, gibts im AVR
Studio4 eine gesonderte einstellung oder warum funktioniert das nicht
dass die daten ins eeprom geschrieben werden ?

Dank euch erstmal, Gruß, Andy

Autor: Mike (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast du mal kontrolliert, ob die .eep Datei überhaupt mit
auf den Chip übertragen wird?
So weit ich weiß mß man bei den meisten Programmern extra
einstellen, daß sie die Datei mit übertragen.

Im Tutorial findest du auch etwas zum Thema EEPROM.
http://www.mikrocontroller.net/tutorial/memory.htm

MfG Mike

Autor: Voyager9 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aha,
Stimmt, ich erhalte nach dem Assemblieren noch eine Datei mit endung
.eep Darin sind die tabellendaten erhalten. Wie aber nun Programmiere
ich diese daten mit PonyProg2000 ???? Ich kann zwar die eep datei
auswählen aber habe nach wie vor beim schreiben des chips nur die
möglichkeit WRITE ALL, WRITE FLASH, WRITE DATA und WRITE SECURITY, aber
nix WRITE EEPROM. Jedenfalls gehts mit all diesen möglichkeiten nicht
oder ist das eine besondere Prozedur ? Könnte mir einer bitte erklären
wie ich diese daten mit pony Prog ins EEprom bekomme ?

Thanx erstmal

Andy

Autor: remo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich arbeite nicht mit PonyProg...

Also ich vermute, dass es sich bei dem WriteData um das von dir
gesuchte WriteEEPROM handelt.

Viel Glück
Remo

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und "write all" sollte sowohl flash, eeprom und fuses programmieren,
kenne allerdings Ponyprog auch nicht.
Musst nur eben vorher beide Dateien laden.
Und bei AVR-Studio gibts die Option "upload/download memory", da kann
man die .eep-Datei für die Simulation benutzen.

Autor: Voyager9 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
Habe es bei PonyProg mit allen write versuchen probiert, leider ohne
Erfolg.

Das AVR Studio Arbeitet wohl nicht mit meinem Programmieradapter
zusammen, habe leider kein Entwicklungsboard, somit kann ich auch nicht
direkt über das AVR Studio Programmieren. ( Oder geht das doch
irgendwie ? ) Habe nur den ganz normalen ISP Programmieradapter für den
Parallelport. Oder gibt es alternative Programme mit dem ich beide
Dateienauf den Controller bekomme ?

Gruß, Andy

Autor: Voyager9 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmm... Programmiert wohl keiner hier mit dem computer ? ;)

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

du mußt sowohl die HEX-Datei als auch die EEP-Datei in Pony-Prog laden
und dann über Write-All (schreibt Flash und EEPROM aber keine
Fuse-Bits) schreiben.

Einladen der HEX-Datei über
File->Open Program (Flash) File...

Einladen der EEP-Datei über
File->Open Data (EEPROM) File...

Dann über
Command->Erase den Chip löschen

und nun über
Command->Write All
den Chip beschreiben.

Matthias

Autor: Voyager9 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

So, habs gefunden. Das steht unter "Open Special". Aber ich habe mir
gerade die neue version 2.06 herunter geladen, weil ich grad auf xp
umgestellt habe und die 2.00er version nicht unter xp läuft. in der
neuen ist das ja jetzt offensichtlich besser dargestellt. Jedenfalls
mal 1000 dank für die Antworten.

Gruß, Andy

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.