mikrocontroller.net

Forum: Markt Lieferant: Frequenzumrichter für ICE


Autor: Birgit (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich suche ein ganz bestimmtes Unternehmen, das Frequenzumrichter für den 
ICE herstellt. Ich brauche genau diesen bestimmten Lieferanten für meine 
Studienarbeit. Folgende Daten sind mir bekannt:

-Die Frequenzumrichter werden als Antriebseinheit beim ICE eingesetzt
-20 kw Klasse
-Unterflureinbau
-Es gibt auch wassergekühlte Varianten
-Unternehmen hat ca. 30 Mitarbeiter und ist die Nr. 3 am Markt.

Hat jemand eine Idee, welches Unternehmen das sein könnte?

Grüße, Birgit

Autor: Wolfgang Birner (logox2)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Jens B. (daisho)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Infos sind ein bissl dürftig. Ich würd´s mal bei SMA 
(http://www.sma.de) versuchen,wobei die deutlich mehr als 30 Mitarbeiter 
haben. ;)

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.mtm-power.com/download/Power%20express/...
Seite 3: "...große Projekte waren z.B. die Bestückung der ICE 1-3 
Schnellzugfamiilie..."
ein früherer Kollege hat mal da gearbeitet, daher wußte ich noch was von 
Bahn-Netzteilen

Autor: Dieter Werner (dds5)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.pintschbamag.de/Energiesysteme.115.0.html

Dürften aber auch mehr als 30 Mitarbeiter sein.

Autor: tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Frank Lorenzen (florenzen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Birgit wrote:
> Hallo zusammen,
>
> ich suche ein ganz bestimmtes Unternehmen, das Frequenzumrichter für den
> ICE herstellt. Ich brauche genau diesen bestimmten Lieferanten für meine
> Studienarbeit. Folgende Daten sind mir bekannt:
>
> -Die Frequenzumrichter werden als Antriebseinheit beim ICE eingesetzt
> -20 kw Klasse
> -Unterflureinbau
> -Es gibt auch wassergekühlte Varianten
> -Unternehmen hat ca. 30 Mitarbeiter und ist die Nr. 3 am Markt.
>
> Hat jemand eine Idee, welches Unternehmen das sein könnte?

Such mal bei den Herstellern von Toilettenabsauganlagen. Wenn diese 
undicht ist gibts auch Wasserkühlung.

Nein, jetzt mal im Ernst: Du suchst den Hersteller eines FU der im ICE 
in der Antriebseinheit eingesetzt wird in der 20kW Klasse.
* Willst du mich verarschen? *
Ich zitiere mal aus dem ELV:
"In jedem Triebkopf sind jeweils zwei Fahrmotoren installiert, die den 
Zug gemeinsam, also ziehen und schiebend, antreiben. Gemeinsam bringen 
es die Aggregate auf eine maximal Leistung von 8400 kW. Die gemeinsame 
Dauerleistung der Triebköpfe liegt bei 7280 kW."
Diese Daten beziehen sich auf den IC-Experimental, dürften aber für die 
regulären Baureihen 401 und 402 zumindest einmal die Größenordnung 
vorgeben über die wir hier reden.

Selbst im ICE 3, der keine Triebköpfe hat sondern die Antriebsleistung 
über den ganzen Zug verteilt dürften die Motoren deutlich größer als 
20kW sein.

Was du da suchst sind allenfalls die FU für einen Modellbahn-ICE.

> Grüße, Birgit


gruss
f

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.