mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik defekter LM3915?


Autor: Timo H. (x1jmp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich bin Anfänger in der Elektrotechnik und wollte etwas mit dem LM3915 
herumexperimentieren.
Zuerst habe ich versucht eine Schaltung aus dem Datenblatt nachzubauen, 
sobald der Stromkreis jedoch geschlossen ist, beginnen alle LEDs zu 
leuchten.
Nun habe ich den Aufbau auf das nötigste minimiert und mir ist 
aufgefallen, dass sobald die LED am IC und am Plus-Pol angeschlossen 
sind und Pin 2 mit Minus-Pol verbunden ist, alle LEDs zu leuchten 
beginnen.
Außerdem wird der IC schnell heiß (bei 4.5V).

Habe ich einen kaputten IC bekommen? Wenn ich nur LEDs und GND 
anschließe sollte doch eigentlich nichts leuchten.
Ich bin allerdings wie gesagt Anfänger und weiß nicht, ob ich vielleicht 
einen groben gemacht habe.

Autor: The Devil (devil_86)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Timo H. wrote:
> Wenn ich nur LEDs und GND anschließe sollte doch eigentlich nichts leuchten.

Das wird es auch nicht.
Vielleicht solltest du beim SIGNAL-Pin auch Spannung anlegen, damit die 
LEDs aufhören zu leuchten?!

Autor: Timo H. (x1jmp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Vielleicht solltest du beim SIGNAL-Pin auch Spannung anlegen, damit die
> LEDs aufhören zu leuchten?!
Ich habe den Signal-Pin mal direkt und mit einem Widerstand an die Pole 
angeschlossen, geändert hat sich nichts.

Außerdem sollte doch bei nicht angeschlossenem Signal-Pin keine Spannung 
anliegen und deshalb die LED-Anzeige nicht ausschlagen (= alle LEDs 
aus).

Autor: The Devil (devil_86)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Timo H. wrote:
>> Vielleicht solltest du beim SIGNAL-Pin auch Spannung anlegen, damit die
>> LEDs aufhören zu leuchten?!
> Ich habe den Signal-Pin mal direkt und mit einem Widerstand an die Pole
> angeschlossen, geändert hat sich nichts.

An welche Pole??

> Außerdem sollte doch bei nicht angeschlossenem Signal-Pin keine Spannung
> anliegen und deshalb die LED-Anzeige nicht ausschlagen (= alle LEDs
> aus).

Schau dir mal das Blockdiagramm auf Seite 5 des Datenblatts an!

Autor: Timo H. (x1jmp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
The Devil wrote:
> An welche Pole??
An die des Netzteils.

>> Außerdem sollte doch bei nicht angeschlossenem Signal-Pin keine Spannung
>> anliegen und deshalb die LED-Anzeige nicht ausschlagen (= alle LEDs
>> aus).
>
> Schau dir mal das Blockdiagramm auf Seite 5 des Datenblatts an!
Sofern ich das Schaltbild richtig verstehe, muss der Signal-Pin positiv 
geladen werden.

Ich habe das Beispiel von der Seite mit dem Blockschaltbild nochmal mit 
einem 1kOhm-Widerstand nachgebaut.
Wenn nun keine Spannung am Signal-Pin anliegt, sollten die Komparatoren 
keinen Strom für die LEDs durchlassen, oder nicht?

Autor: The Devil (devil_86)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich seh gerade den Mode-Pin, der gehört auch beschalten!
Was willst du eigentlich mit dem IC machen? Ein Skala schätze ich mal, 
weil du die LEDs hast?!

Autor: Timo H. (x1jmp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
The Devil wrote:
> Ich seh gerade den Mode-Pin, der gehört auch beschalten!
> Was willst du eigentlich mit dem IC machen? Ein Skala schätze ich mal,
> weil du die LEDs hast?!

Später will ich ein Mikrofon mit Verstärker an den Signal-Pin 
anschließen. Aber erst will ich herausfinden, wie der LM3915 
funktioniert.

Der Mode-Pin kann leer bleiben, den braucht man nur für den 
Bargraph-Modus.

Autor: The Devil (devil_86)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Timo H. wrote:
> The Devil wrote:
>> Ich seh gerade den Mode-Pin, der gehört auch beschalten!
>> Was willst du eigentlich mit dem IC machen? Ein Skala schätze ich mal,
>> weil du die LEDs hast?!
>
> Später will ich ein Mikrofon mit Verstärker an den Signal-Pin
> anschließen.

Und was erwartest du dir da?

> Aber erst will ich herausfinden, wie der LM3915 funktioniert.

Würd mich auch interessieren...

> Der Mode-Pin kann leer bleiben, den braucht man nur für den
> Bargraph-Modus.

Ich hab geglaubt, du willst eben den Bargraph-Modus nutzen!

Autor: Timo H. (x1jmp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
The Devil wrote:
>> Aber erst will ich herausfinden, wie der LM3915 funktioniert.
>
> Würd mich auch interessieren...
>
>> Der Mode-Pin kann leer bleiben, den braucht man nur für den
>> Bargraph-Modus.
>
> Ich hab geglaubt, du willst eben den Bargraph-Modus nutzen!

Am Ende hab ich das vor. Jetzt will ich wissen, ist mein IC defekt oder 
habe ich etwas falsch gemacht? Warum leuchten immer alle LEDs?

Autor: The Devil (devil_86)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Timo H. wrote:
> Am Ende hab ich das vor. Jetzt will ich wissen, ist mein IC defekt oder
> habe ich etwas falsch gemacht? Warum leuchten immer alle LEDs?

Na, dann probier doch den Bargraph-Mode aus (Pin 9 mit Pin 3 verbinden), 
und erhöhe die Signal-Spannung (Pin 5) langsam von Null weg. Achtung: 
Vor dem Input-Pin musst du einen 39k in Serie hängen.

Autor: Timo H. (x1jmp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
The Devil wrote:
> Na, dann probier doch den Bargraph-Mode aus (Pin 9 mit Pin 3 verbinden),
> und erhöhe die Signal-Spannung (Pin 5) langsam von Null weg. Achtung:
> Vor dem Input-Pin musst du einen 39k in Serie hängen.

Pin 3 bewirkt bei mir gar nichts (sichtbares), und die 39k brauche ich 
doch laut Datenblatt nur für mehr als 35V.

Autor: The Devil (devil_86)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei Note 3 auf Seite 3 steht aber, dass der Eingangsstrom auf +/- 3mA 
begrenzt werden muss.

Autor: Timo H. (x1jmp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Eingang selbst hat ja bereits 20kOhm.

Autor: Timo H. (x1jmp)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier ist ein Foto von meinem Versuchsaufbau. Der Schaltplan soll dem auf 
Seite 5 des Datenblatts entsprechen (R1 = 1 kOhm).

Wie man sieht sind die Pins 5 (Signal) und 9 (Mode) nicht verbunden, 
dennoch leuchten alle LEDs und der IC wird schnell heiß.

Nach meiner Vorstellung sollte bei keinem Signal kein Ausschlag durch 
die LEDs angezeigt werden.
Da Pin 9 nicht angeschlossen ist, läuft der IC im Dot-Mode, dabei 
leuchtet laut Datenblatt immer nur eine LED.

Ich habe die Schaltung aber schon mit 2 ICs aus verschiedenen Geschäften 
getestet, beide Verhalten sich gleich (komisch).

In einem anderen Forum [2] hat jemand dasselbe Problem, 1 von 5 LM3915s 
funktioniert, die anderen 4 nicht.

Hat vielleicht jemand einen funktionierenden LM3915 zum Testen da und 
kann prüfen, ob sich der IC in der Schaltung genauso verhält?

[1]http://www.alldatasheet.com/datasheet-pdf/pdf/8899...
[2]http://forum.electronicwerkstatt.de/phpBB/viewtopi...

Autor: Dieter Werner (dds5)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du solltest vielleicht mal einen Stützkondensator an der Stromversorgung 
spendieren, 0,1µF keramisch oder zur Not auch Folie.

Manchmal hat das eine wundersame Wirkung.

Autor: Timo H. (x1jmp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dieter Werner wrote:
> Du solltest vielleicht mal einen Stützkondensator an der Stromversorgung
> spendieren, 0,1µF keramisch oder zur Not auch Folie.
Nein, ändert leider auch nichts…

Autor: Jörn Paschedag (jonnyp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im Datenblatt gibts eine Grundschaltung auf Seite 2! Pin 6/7 und 8 sind 
über einen Spannungsteiler miteiander verknotet (1,24k und 8,06k). Ich 
sehe bei dir nur einen Widerstand! Durch die Kombination wird auch der 
LED Strom eingestellt. Der Pin 5 hängt bei dir in der Luft, der ist aber 
der Eingang auf einen OPA. Den solltest du mal auf GND legen, dann 
sollten die LEDs auch aus sein.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.