mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 8051 und USB ansteuerung


Autor: plopic (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
liebe Kollegen

ich habe ein universielles experimentierboard für die 8051 Controller
bekommen.nun habe ich ein problem damit, weil mein laptop nur USB
anschlüsse hat.

Kann mir eventuell jemand sagen, ob er die serielle schnittstelle
des8051 Controllers so umgebaut hat, dass man nachher den
experimentierboard auch an eine USB schnittstelle anschliessen kann.

ich wäre euch für jede hilfe dankbar.

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

Benutze doch einfach einen USB zu RS232 Adapter. Ich habe meinen damals
für 15 € ersteigert. Der hat mir schon oft geholfen...
Du solltest aber darauf achten das du einen Adapter kaufst, wo du
nachher die emulierte Schnittstelle auch konfigurieren kannst (Com
Einstellung u. Geschwindigkeit).

Autor: Plopic (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
besten dank, ich werde es versuchen.
aber gibt es nicht vielleicht einen uController, der die Signale
umkonvertieren kann?

Autor: Henning (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
es gibt einen 8051 mit usb schnittstelle bei reichelt... wenn du den
programmieren kannst hast du wohl das, was du willst...

bestell nummer an 2131 sc für 10.50eur

sag bescheid, wenn du damit was anfangen kannst. vielleicht gucke ich
mir denn auch mal näher an

Autor: thkaiser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt von FTDI einen Chip, der RS232 in USB konvertiert. Der steckt in
diesen fertigen Wandlern auch drin. Preis ca. 5 Euro. Bei 15 Euro für
ein fertiges Adapter lohnt sich der Eigenbau nicht.

Autor: Bernd Walter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Letzlich steckt in den Dingern auch ein Microcontroller, nur das der
Werkzseitig fest programmiert wurde.
Du kannst sowas auch z.B. per FTDI FT232BM selber machen - dann
brauchst du auch nicht über RS232 Pegel gehen, sondern machst eine
direkte TTL Verbindung zum Controller.
Alternativ kannst du auch das komplette USB selber machen.
Am besten zu bekommen sind wohl die PDIUSBD11 von Philips, welche per
I²C angeklemmt werden. es gibt aber noch jede Menge anderer Bausteine,
welche zum Teil auch erheblich schneller sind, und Controller mit
eingebautem USB.

Autor: plopic (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
leute danke euch viel mal

bezüglich diesem Prozessor FTDI FT232BM habe schon hier in der Schweiz
nachgesehen wo ich es kriegen kann, aber leider nirgendswo gefunden.
kennt ihr eventuell eine Ersatzteilfirma, die diesen Prozessor liefern
kann.
besten Dank

Autor: Marcel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich habe noch eine frage zu dem FTDI FT232BM
Und zwar würde ich gerne einen AT89C51ED2 damit ansteuern
Muss ich das Ausganssignal noch mit einem MAX232 Wandeln oder kann ich
direkt auf den Controller gehen?

Marcel

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit 9,95€ bist Du dabei:

http://www.reichelt.de/inhalt.html?SID=12QTIGRNS4A...

Ich benutze die Dinger auch.


Peter

Autor: Marcel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja klar das wäre eine einfachere Lösung aber es ist für ein Schulprojekt
und muss deshal "wichtig" aussehen

Marcel

Autor: Marcel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
weiss noch jemand was zu dem Baustein?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.