mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AVR Interrupts und Timer


Autor: Jörg Schütze (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich bin Neuling im Programmieren, habe vor ca. 4 Wochen damit
angefangen.

Ich habe da eine Frage zu den Interuppts.
Ich verwende für eine RGB-Steuerung die Timer für die PWM, kann ich da
noch per Interuppt ( Timer0 Überlauf z.B. ) eine Tastenabfrage
realisieren?

mein Code für die PWM:

; *** Timer Initialisieren ***

  ldi  r16, 0xC3
  out  TCCR0A, r16  ; TCCR0A init., fast PWM auf OC0A (R)

  ldi  r16, 0x03    ; Vorteiler 1/64
  out  TCCR0B, r16

  ldi  r16, 0xF1
  out  TCCR1A, r16  ; TCCR1A init., fast PWM auf OC1A/OC1B (G,B)

  ldi  r16, 0x0B    ; Vorteiler 1/64
  out  TCCR1B, r16

Ist es damit noch möglich eine Tastenabfrage per Interrupt zu erstellen?

An Hannes Lux:
ich habe den Beitrag, wo ich diese Frage schon einmal gestellt hatte, 
nicht wieder gefunden. Beitrag "Re: Bitte um Erklärung der Entprellroutine"
Erst durch Zufall beim Durchsuchen des Forums bin ich über deine 
HomePage zu den Beitrag gelangt.
Daher habe ich diesen neuen Beitrag eröffnet.
Das mit dem Software PWM interresiert mich , ich habe im Tutorial auch 
was gefunden und werde es mal ausprobieren.

Im Moment befasse ich mich aber erst einmal mit den Interrupts, da 
blicke ich noch nicht richtig durch.
Im Tutorial ist da auch nicht viel über die verschiedenen Interrupts 
erklärt.

mfg
Jörg

Autor: Jörg S. (mitchell)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
HAllo,
ich hatte noch vergessen den Kontroller anzugeben, es ist ein 
ATTiny2313.

mfg
Jörg

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Jörg Schütze (Gast)

>noch per Interuppt ( Timer0 Überlauf z.B. ) eine Tastenabfrage
>realisieren?

Ja, problemlos.

>Im Tutorial ist da auch nicht viel über die verschiedenen Interrupts
>erklärt.

Nanana! ;-)

Was willst du denn da noch ellenlang erklären? Wenn ein bestimmtes 
Ereignis eintritt, wir der Interrupt aktiv. Die ISR kann/soll darauf 
reagieren. Natürlich kann niemand sich hinsetzen und alles popeligen 
Details über alle möglichen Situationen haarklein erklären. Das würde a) 
ewig dauern und b) kein Anfänger kapieren. Das kann man nur durch eigene 
Erfahrung lernen.

MfG
Falk

Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg Schütze wrote:
> Im Tutorial ist da auch nicht viel über die verschiedenen Interrupts
> erklärt.

Stell einfach deine Fragen.

Wenn die Fragen gut sind, d.h. nicht banales Lesen im Datasheet und 
nachdenken vermissen lassen, wird sich jemand finden, der zur Sache 
antwortet.

Wenn die Frage/Antwort auch interessant für andere sein könnte, wird 
sich jemand finden, der das Tutorial erweitert.

Autor: Jörg S. (mitchell)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich habe noch einmal im Tutorial nach gesehen und bin bei den Themen 
Timer fündig georden.
Das was ich bei den Interrupts vermisst habe, ist die 
Timer-Initialisierung und ein paar Bemerkungen zu den restlichen 
Interrupts.
In den Themen über Timer ist alles sehr gut beschrieben, ich werde jetzt 
erst einmal diese Beschreibung ausgiebig studieren und auch die 
Datenblätter vom Mega8 und Tiny2313.
Ich möchte die Beispiele auf den Tiny2313 übertragen. Mal sehen ob ich 
damit klar komme.


Mit freundlichen Grüßen
Jörg

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.