mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik DSL-Splitter alte vs. neue Version


Autor: Thomas O. (kosmos)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, ich habe im Zuge der Umstellung auf DSL 16.000 einen neuen DSL 
Splitter bekommen, es ich auch ein Zettel dabei das man mit DSL 16.000 
umbedingt diesen nehmen soll. Nun gut habe das ganze umgebaut weil ich 
mir dachte das man da auf das Schreiben vertrauen kann, aber nun 
syncronisiert sich der DSL-Router(Speedport W700V) im Downstream nur 
noch mit 16868kBit/s mit dem alten Splitter waren es 17696 kBit/s und 
mit dem neuen Speedport W701V sind es gar nur 14.xxx-15.xxx unabhängig 
vom Splitter.

Normalerweise ist das ja nur ne Frequenzweiche aber wie es scheint 
begrenzt der neue die Frequenz nach oben hin stärker bzw. setzt der 
Filter früher wobei eine Begrenzung nach oben hin doch garnicht nötig 
ist, da es ja nur 2 Freuqenzb

Was verspricht sich die Telekom davon von dem neuen Splitter? Ich für 
meinen Teil werde wieder downgraden schließlich zahle ich auch für die 
Leistung.

Autor: Michael U. (amiga)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

nimm die Kombi, die läuft und freu Dich. :)

Du wärst nicht der erste, der letztlich lieber 14000 mit stabiler 
Verbindung als 16000 mit ständigen Resyncs nehmen würde.
Das wird Dir aber erst die Erfahrung sagen, wie es stabil läuft.

Leitungslänge und Störungen reden da ja viel mit, wenn Du nicht gerade 
in der Gro0stadt wohnst, können auch abends starke Mittelwellensender 
für Abbrüche und Resyncs mit niedriger Rate sorgen, in der Stadt 
erledigt das dann eher der Mieter aus dem Nachbarhaus, der neu DSL 
bekommt und in gleichen Kabel liegt...

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: Thomas O. (kosmos)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wohne ein einer vergleichsweise ländlichen Gegend. Resyncs habe ich mit 
keiner Kombination, dafür wurden ja die alten Hardware Revision der 
W700V gesteinigt was sich Teilweise per Firmwareupdate lösen lies. Zum 
Glück habe ich da keine Montagsbox erwischt. Vielleicht kann ja jemand 
mehr zu diesem Thema sagen.

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, wenn beide Splitter überhaupt so weit funktionieren, kannst du
das sicher frei entscheiden.  16868 vs. 17696 kbit/s sind normale
Unterschiede, die du bei jeden resync immer wieder vorfinden wirst.

Bei mir lief ein W701V mit dem alten Splitter schlicht und ergreifend
gar nicht erst (das war aber auch noch einer von der ersten Generation).
Mit dem neuen läuft sowohl das W701V als auch das Uralt-Modem.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.