mikrocontroller.net

Forum: Markt [suche] Schnipstaster-Platten


Autor: Wegstabenverbuchsler (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wie heißen denn wohl die im Bild dargestellten kleinen Schnipsplatten, 
und wo  könnte man die bekommen (neu oder aus irgendwas rausschlachten) 
?

Die Schalter sind in einer KFZ-Uhr eingebaut, und werden nur recht 
selten betätigt (Uhrzeit justieren). Die Plättchen sind nur mit Tesa auf 
der Platine festgeklebt (gewesen). Das eine Plättchen ist total 
verbogen, das andere fehlt.

Autor: Hauke Radtki (lafkaschar) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ui ich hab glaub ich irgendwo noch ne platine wo so dinger drauf waren 
... auch mit tesa aufgeklebt, wenn es die noch gibt, und die dinger noch 
drauf sind kannste se haben. Ich suche morgen danach

Autor: yalu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In älteren Amiga-Mäusen waren je zwei davon drin ;-)

Autor: Antik (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
alte Joysticks!

Autor: Dietmar E (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Schnipsplatten

<off topic>Wie kommnt man auf so ein Wort?

Autor: yalu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> <off topic>Wie kommnt man auf so ein Wort?

Das Wort scheint wirklich neu zu sein, Google kennt's jedenfalls noch
nicht ;-)

@Wegstabenverbuchsler:

Ich würde sofort einen Markennamen eintragen lassen und Webdomänen
anmelden (www.schnipsplatten.de oder www.schnipsplatten.com klingen
wirklich cool). Eine Fernsehsendung Schnipsplatte-TV wäre auch nicht
schlecht. Was fehlt, ist dann nur noch ein Song bei Eurovision: Der
Schnipsplatten-Boogie :)

Autor: Wegstabenverbuchsler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Dietmar E
Naja, die Taster schnipsen halt so wenn man da drauf drückt. So wie die 
"Knackfrösche", halt nur ohne Knack und ohne Frosch, dafür mit Strom.

Apropos Schnipsplatten - müßte das nach deutscher neuer Rechtschreibung 
vielleicht sogar Schnippsplatten heißen ??


@yalu
Wow, deine Vermarktungs-Ideen klingen prima. Ich stelle dich sofort als 
meinen Creativ-Marketing-Vorstands-Direktor ein. Muß nur mal eben die 
Schnipsplatten AG gründen und an die Börse bringen. Vielleicht können 
wir ja mal zusammen einen Marketingplan aufstellen, wie wir die 
Weltherrschaft der Schnipsplattenproduktion an uns reißen können ... 
;-)))



@Hauke
danke, da komme ich doch gerne drauf zurück. schick mir doch mal eine 
mail an
wegstabenverbuchsler ät lycos punkt de

Autor: yalu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> So wie die "Knackfrösche", halt nur ohne Knack und ohne Frosch,
> dafür mit Strom.

Deswegen kannte ich die Dinger bis heute früh eigentlich nur als
Knackfroschtaster. Aber auch dieser Begriff scheint nicht (oder nicht
mehr) weit verbreitet zu sein.

Autor: Dieter Werner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei den Tastaturherstellern werden die Dinger Schnappscheiben genannt.

Autor: Detlef _a (detlef_a)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
schnipp-schnapp wurde aus den Schnipsplatten die Schnappscheiben. Die 
Bedeutung von Schnapsplatten ist klar, aber was sind Schnipsscheiben? 
(Chips schreiben?)

Spaß beiseite.
Detlef

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://lexikon.meyers.de/meyers/Spezial:Zeitartike...

"Schalter sollen leise knacken - knackpunkt"
"Jedes bessere Auto hat heute hundert Knöpfe. Haptikdesigner lassen sich 
einiges einfallen, um sie zu verbessern"

also einfach einen Haptik-Designer fragen

Autor: yalu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Namensgebung dieses Bauteils erinnert mich ein wenig an die
Warentrennbalkendiskussion, die vor einigen Jahren stattgefunden hat.

Ich finde, auch Schnappscheibe klingt irgendwie zu umgangssprachlich.

Wie wäre es mit

  hysteretische Federscheibe


oder als ein Wort (trifft den Sinn aber nicht ganz so gut)

  Hyteresefederscheibe

oder (wenn es als in elektrischen Tastern eingesetzt wird)

  hysteretische Kontaktfederscheibe

?

Autor: noname (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ev. mal http://www.inovan.de um Muster anbetteln...

Autor: Wegstabenverbuchsler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Hauke

hast du denn was im Keller gefunden? Schreib mir mal:

wegstabenverbuchsler ät lycos punkt de

@noname

Vielen Dank für den Link, ich versuche es mal.

Autor: Hauke Radtki (lafkaschar) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jop, hab genau zwei gefunden. Hab aber gerade noch viel zu tun, ich 
schreib dir später.

Autor: Wegstaben Verbuchsler (wegstabenverbuchsler)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@noname
danke für den Tip mit inovan. Die waren sehr großzügig und haben mich 
umfangreich mit Mustern eingedeckt. Es sind zwar keine dreieckigen 
dabei, aber das werde ich schon passend hin bekommen.

Soviele brauch ich im Leben nicht. Wenn jemand was benötigt von den 
Dingern, kann ich gerne was zusenden.

@Hauke
danke für dein Angebot, hat sich mit der Zusendung der Warenproben 
erledigt

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.