mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Logiklevel P-Channel Hexdip Mosfet gesucht


Autor: Reiner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

kann das denn wahr sein? Bei der Vielfalt an IRLDs, IRFDs ... kein 
Logiklevel P-Channel Mosfet im Hexdip-Gehäuse? Bin verzweifelt auf der 
Suche und habe bisher nur das N-Channel Gegegnstück in der Gestalt eines 
IRLD024 finden können :-( Vielleicht gibts das gesuchte Stück ja auch 
ausserhalb des IRF-Universums- um die erlösende Nachricht bittet
Rainer.

Autor: yalu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da hast du dir aber auch eine ziemlich exotische Gehäuseform
ausgesucht. M.W. gibt es diese nur von IRF bzw. von Vishay, die
letztes Jahr diese Sparte übernommen hat. Wenn du da nichts findest,
sieht's wahrscheinlich mau aus.

Autor: Reiner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke Yalu, das befürchte ich auch.  Aber exotische Gehäuseform? Bei 
Reichelt sind eine Menge Typen so erhältlich. Rainer

Autor: Bensch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht gibt's die auch garnicht, weil ein Logiklevel P-Channel 
MOSFET eigentlich wenig Sinn macht.
Drum hast du auch noch keinen gefunden....

Autor: Zacc (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So was Dummes. Natuerlich machen Logiglevel P-FET einen Sinn. Wenn man 
mit einer 3.3V einer anderen Peripherie den Saft abdrehen will.. 
Standard ist allerdings das SO8 Gehaeuse. Dort gibt's wie Sand am Meer, 
mit teilweise sehr guten Werten.

Autor: yalu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie es aussieht, gab es diese Gehäuseform in der Vergangenheit nur bei
IRF und jetzt nur bei Vishay, die die Teile übernommen hat. M.W. sind
die Dinger sind für den Automotive-Bereich gedacht, wo man es mit
Spannung von 12V und mehr zu tun hat. In diesem Bereich haben
P-Mosfets mit kleinem UGS tatsächlich nicht viel Sinn, da man sie
wegen der 12V i.Allg. sowieso nicht direkt am µC betreiben kann.

Aber warum kannst du kein anderes Gehäuse nehmen? In SO-8 und SOT-xxx
gibt es die Teile in aureichender Auswahl.

Autor: Reiner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nun ja, ein paar Leiterplatten sind leider schon fertig- in Erwartung 
die simple Schaltung würde auch mit einem IRFD9024 funktionieren. Was 
man nicht vorher getestet hat... Mein Fehler.
Rainer

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.