mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Stromversorgung Handy LiPo


Autor: Philipp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
wenn in einem Handy der Akku geladen wird, hängt da die gesamte 
Elektronik am Akku oder wird hier zw. ext. Stromversorgung und Akku 
umgeschaltet.

Ich entwickle gerade ein Gerät mit einem LiPo Akku und ich würde die 
Elektronik einfach am Akku anschließen (ca. 60mA Verbrauch). Stört das 
die Ladeelektronik bzw. wird der Akku in regelmäßigen Abständen immer 
wieder umgeschaltet auf Normalladung, weil sich der Akku natürlich 
entladet.

Hat da wer einen Tipp für mich?

ciao,
Philipp

Autor: Mike J. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na überleg doch mal ob das geht oder gehen kann.

Wenn du dafür eine die Ladeelektronik schon entwickelt hast musst du 
doch wissen dass die Spannung beim Laden nicht höher als 4.1V (beim 3.6V 
Li-Ion/Li-Po Akku) geht bzw. 4.2V (beim 3.7V Akku).

Kannst also alles dran lassen!

Das Netzteil musst du aber entsprechend groß wählen, Ladestrom + 
Gerätestrom muss es liefern können. Es sei denn du legst deine Schaltung 
schlafen, also so dass die Verbraucher beim Laden abgeschaltet werden.

LCD, ext. Peripherie usw. über SMD Mosfets abschalten macht aber denk 
mal mehr  Aufwand als sich ein Netzteil mit 100mA mehr zu besorgen. :-)

lg

Autor: Philipp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es geht mir hauptsächlich darum, daß der Akku wenn er voll ist wieder 
entladen wird (Stromaufnahme der Schaltung) und dann gleich wieder 
geladen wird usw.

Der LiPo wird im Auto geladen, also ist dauernd angeschlossen. Kann das 
dauernde laden/entladen schädlich sein für den Akku?

ciao,
Philipp

Autor: Jan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>>Kann das
dauernde laden/entladen schädlich sein für den Akku?

Nein, das macht LiIon und Lipos nichts aus. Bei NiMh und NiCd ist das 
aber anders.
Gruß
Jan

Autor: HildeK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Nein, das macht LiIon und Lipos nichts aus.
Hast du dafür einen Link?
Mir sagte mal jemand (natürlich auch nichts gesichertes), dass die 
Lebensdauer sich aus der Zahl von Ladezyklen bestimmt und auch eine 
Teilladung als Zyklus zählt.
Bin da etwas ratlos ...

Autor: Magnus Müller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://batteryuniversity.com/

@HildeK:

Auf der oben verlinkten Seite kannst du dich dumm und dusselig 
informieren. Ich hab vor einigen Monaten mal mehrere Tage auf dieser 
Seite verbracht ;)

Gruß,
Magnetus

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.