mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ATmega8 Fusebits und Bootloader


Autor: Markus H. (rf-bug)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo *,

ich versuche gerade den MMD/SD-Bootloader auf einem ATmega8 zum Laufen 
zu bringen. Geschrieben ist der wohl an der richtigen Stelle.

Meine Frage:
Welche Fusebits muss ich setzten, damit ich einen 2k Bootloaderbereich 
"geschützt" bekomme, so dass dieser nicht überschrieben wird (auch nicht 
mit einer neuen ISP Programmierung per Programmer). Geht das? Mit dem 
AVR Studio 4 kann ich jedenfalls nicht setzen, wie ich es gelesen habe 
(auf diversen www. ). Im Datenblatt werden 2kB angegeben aber bei der 
Programmierung steht immer nur was von 1kB.
Für eine Antwort wäre ich dankbar.

Danke!

Autor: Karsten Donat (karstendonat)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das sind 1024 words -> *2 = 2kB

Schützen kannst du ja den Bootloader über den Boot Loader Protection 
Mode.

Ich hab bisher nur mit Peters Bootloader über UART gearbeitet. Da 
checked die Windows Applikation ob alles reinpasst.

Karsten

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Markus H. wrote:

> Welche Fusebits muss ich setzten, damit ich einen 2k Bootloaderbereich
> "geschützt" bekomme, so dass dieser nicht überschrieben wird (auch nicht
> mit einer neuen ISP Programmierung per Programmer). Geht das?

Du kannst nur das ISP komplett disablen.
Man sollte aber vorher testen, obs der Bootloader auch wirklich tut.

Der Bootloader wiederum sollte testen, ob er Adressen liest, auf denen 
er selber steht, um sich nicht selbst zu zerstören.


Peter

Autor: Markus H. (rf-bug)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke!

Das mit den Words habe ich wohl klassisch "überlesen".
Mit dem Bereich: OK. Dann geht das also nicht, das der Bereich 
"geschützt" ist.

Danke!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.