mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Frage zu TDA5051AT


Autor: MC (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tag an alle,
für die Datenübertragung über die Steckdose benutze ich zur Zeit den 
TDA5051AT von Philipps. Meine Daten werden manchester-codiert, was mir 
die Möglichkeit gibt, beim Empfänger eine Fehleranalyse durchzuführen.

Meine Frage an euch ist nun:
Hat jemand mal die Fehlerquote bei der Datenübertragung gemessen?
Sind Werte von 20% bis 50% Datenschrott normal?

Danke schon mal im Voraus für eure Antworten,
MC

Autor: MC (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hat wirklich keiner Erfahungswerte?
Ich schicke vor jedem Paket ein Byte voller 0en, damit der Verstärker 
des TDA sich richtig einstellen kann. Dann folgen die zwei Bytes mit dem 
Manchester-Code.
Was ich noch vergessen habe: Ich benutze zur Zeit eine 
Lichtnetz-"Simualition". Soll heißen einen 24V Trafo, sodass ich 
gefahrlos arbeiten kann, aber ein dem Lichtnetz ähnliches Netz habe 
(50Hz).

Hat jemand ne Idee, ob die Werte stimmen, oder sogar ne bessere Lösung?
MC

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.