mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Andreas, warum 4 MHz ?


Autor: Gunter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Andreas,
was mir schon beim 2313 und auch jetzt beim 4433 aufgefallen ist:
sowohl bei Reichelt, als auch "in der Apotheke" (schöne Grüße nach 
Hirschau - SCNR) bekommt man nur (noch) die 10 bzw. 8 MHz Typen.
Ich habe meinen 2313-10 auch mit 10MHz laufen.
Gibt's da irgendwo Probleme, die ich noch nicht kenne - oder wollt Ihr 
nur Strom sparen ;-)?

Ansonsten wurde im Forum - glaube ich - schon mal darauf hingeweisen, 
daß der 78xx unbedingt am EINGANG mit 100nF abgeblockt werden sollte 
(Tutorial mit 4433).

Gruß, Gunter

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

> was mir schon beim 2313 und auch jetzt beim 4433 aufgefallen
> ist:
> sowohl bei Reichelt, als auch "in der Apotheke" (schöne Grüße
> nach Hirschau - SCNR) bekommt man nur (noch) die 10 bzw. 8
> MHz Typen.
> Ich habe meinen 2313-10 auch mit 10MHz laufen.
> Gibt's da irgendwo Probleme, die ich noch nicht kenne - oder
> wollt Ihr nur Strom sparen ;-)?

mit 4MHz funktioniert jeder AVR, auch die Low Power-Versionen. Auch die 
Starterkits verwenden diese Frequenz. Die meisten Programme, in denen es 
auf's Timing ankommt sind für 4MHz geschrieben, damit sie auf jedem AVR 
laufen.

> Ansonsten wurde im Forum - glaube ich - schon mal darauf
> hingeweisen, daß der 78xx unbedingt am EINGANG mit 100nF
> abgeblockt werden sollte (Tutorial mit 4433).

Ich hatte damit noch keine Probleme, kann aber meinetwegen einen Hinweis 
einfügen.

MfG
Andreas

Autor: Meiserl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
100nF Kondensatoren sollte man am Eingang und Ausgang setzen.
Zur Siebung.

Wenn am Ausgang des 78XX kein Siebkondensator sitzt kann sein daß der 
78xxer irgendwann zum Schwingen beginnt.
Habe ich früher oft erlebt.

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andreas Schwarz schrieb:
> > Ansonsten wurde im Forum - glaube ich - schon mal darauf
> > hingeweisen, daß der 78xx unbedingt am EINGANG mit 100nF
> > abgeblockt werden sollte (Tutorial mit 4433).
>
> Ich hatte damit noch keine Probleme, kann aber meinetwegen
> einen Hinweis einfügen.

Hmm, der war ja schon drin...

MfG
Andreas

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.