mikrocontroller.net

Forum: Platinen UV-Belichtungsgerät von HW-Electronics


Autor: Dick Tracy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

das die Ätzanlagen der im Betreff angegebenen Firma nicht der Hit sind, 
konnte man ja schon ab und an lesen.

Wie sieht es aber mit den UV-Belichtungsgeräten von denen aus. Sind die 
einigermaßen verwendbar ? Hat die gar jemand und kann was darüber 
berichten ?

Wie sieht es denn mit Alternativen anderer Hersteller im ähnlichen 
Preissegment aus, gedacht für den Hobbybereich (160x250) ?

Autor: florian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also am günstigsten ist es dir eins selber zu schustern, kostet dich so 
um die 40 euro, wenn de dann noch ne elektronische zeitsteuerung haben 
willst rechne nochmal 15 euro drauf und fertig also sagen wir mal 60 
max. 70 Euro und funktioniert nicht anders als ne fertig gekaufte...

Autor: Torsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>also am günstigsten ist es dir eins selber zu schustern

Sehe ich auch so und habe ich entsprechend gemacht.
http://www.wdprivat.de/html/platinenbelichter.html
(etwas herunterscrollen - dann kommen auch die Bilder)

Eine im Moment sehr verbreitete Alternative ist es,
ein Belichtungsgerät mit UV-LEDs zu bauen.
Soll ganz gut funktionieren.

Zu den HW-Dingern kann ich leider nichts schreiben.

Nette Grüße
Torsten

Autor: florian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
naja uv-leds mögen vielleicht nicht schlecht sein nur wenn du ne 
ausgeglichene beleuchtungsstärke haben willst brauchst du einige davon 
da die lichtquelle ja recht punktuell ist --> sehr kostenintensiv bei 
einem stückpreis was ich weiss von 1,50 gegenüber 4 uv röhren von 32 
euro

Autor: Sebastian K. (basti)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!
Ich hab mir einen Belichter mit LED's gebaut. Für 100LED's hab ich 
damals rund 10€ gezahlt.
Mittlerweile gibt es schon einige Threads zu den UV-LED's (da lohnt sich 
das suchen)...keiner (außer Elektor) hat sich die Reichelt-LED's für 
1,50€ gekauft.

MfG
Basti

Autor: Werner Dornstädter (dorni)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Sebastian,

kannst Du weitere Informationen zu Deinem UV-Belichter machen?

Gruß Werner

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.