mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs AVR Studio *.exe einbinden


Autor: Tobi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!

Ich würde gerne ein eigenes Windows Programm (zum Downloaden eines 
ATmega 32 pwer UART) vom AVR Studio aus (am besten mit Parametern) 
aufrufen. Ich hab schon alles durchsucht und sowas nicht gefunden. Weiß 
jemand, ob und wenn ja, wie das beim AVR Studio geht? Ich bräuchte sowas 
wie die Tools im Programers Notepad. Da kann man sowas schön machen und 
sogar eine Tastenkombination belegen...
Mfg Tobi

Autor: OliverSo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Man kann externe Programme über das Studio per Menueintrag aufrufen, 
aber leider ohne Parameter (wie Name des gerade geöffneten Projekts, 
o.ä). Insofern ist die Funktion für die meisten Anwendungen nicht zu 
gebrauchen.

Oliver

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum nimmst du nicht einfach ein custom makefile und bindest das da
mit ein?

Autor: Tobi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!

Ich verwende ein eigenes makefile. Aber wie bindet man da sowas ein?

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du einfach nur "make" aufrufst, dann wird das erste Target
gebaut, das im Makefile zu finden ist.  Typischwerweise nennt man
dieses Target "all".  Da es keine Datei namens "all" gibt, werden
daraufhin alle aufgeführten Abhängigkeiten einzeln gebaut, du
müsstest also in die Liste der Abhängigkeiten von "all" noch sowas
wie "program" oder "download" eintragen und dann unter dem
entsprechenden Target die Kommandos aufführen, die dafür auszuführen
sind.

Autor: Tobi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nach einem Monat hab ichs dann doch rausgefunden:

Menü "Tools->Customize". Dann im Fenster den reiter "Tools" wählen. Dort 
kann man beliebig viele Anwendungen mit Parametern angeben!
Im Reiter "Commands" erscheint dann die angegebene Anwendung. Diese kann 
man dann einfach in die Toolbar leiste ziehen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.