mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik operand out of range / register number above 15 required


Autor: Bernd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
für ein Projekt muss ich ein kurzes Stück Code beisteuern, dass testet, 
ob alle Register r0-r31 eines ATmega16 mit 0 initialisiert sind, und 
sonst einen Sprung macht (z.B. Neustart). Ich habe es primitiv hiermit 
versucht:

[c]
asm volatile( \
[...]
"cpi   r16,   0x00  \n" \
"brne  0x00         \n" \
[...]
);
[\c]

Dieses Vorgehen klappt aber nur für die Register r16-r31, sonst 
erscheint der Fehler: "Error: register number above 15 required"

Also dachte ich mir, ich mache einen Workaround, indem ich Register 
miteinander vergleiche:

[c]
asm volatile( \
[...]
"cpi   r31,   0x00  \n" \
"brne  0x00         \n" \
"cp    r0,    r31   \n" \
"brne  0x00         \n" \
[...]
);
[\c]

Dann sagt mir der Compiler aber: "Error: operand out of range"

Ich habe wohl ein Brett vor'm Kopf, weil eigentlich müsste das doch ganz 
einfach gehen...

THX Bernd

(P.S.: Bitte nicht fragen/schimpfen, warum ich die Funktionalität so und 
nicht anders brauche, das habe ich mir nicht ausgesucht ;-))

Autor: der mechatroniker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
z.B. nach erfolgreicher Prüfung der r16 bis r31 die unteren prüfen, in 
dem der Inhalt des jeweils zu Prüfenden in r16 umkopiert und dieses dann 
geprüft wird?

Autor: Bernd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nope, leider wieder ein Fehler
asm volatile ( \
[...]
"mov   r31,   r0    \n" \
"cpi   r31,   0x00  \n" \
"brne  0x00         \n" \
[...]
);
"Error: operand out of range: -67"

Danke für den Vorschlag

Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> brne  0x00

Überprüfe diese Anweisungen. Du willst an ein Label springen, welches an 
Adresse 0 liegt?

Achte darauf, dass der Sprung innerhalb von -64 bis +63 Adressen ab dem 
aktuellen Programmzähler PC liegen muss.

> "Error: operand out of range: -67"

Dein Label an 0x00 ist im Moment anscheinend -67 Adressen vorher, d.h. 3 
Adressen zuw weit weg.

Autor: Bernd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
THX! Das hatte ich übersehen.

Ich habe jetzt folgende Lösung:
asm volatile( \
[...]
"cpi   r31,   0x00  \n" \
"brne  0x00         \n" \
"cpse  r0,    r31   \n" \
"jmp   0x00         \n" \
[...]
);

Danke für die Hilfe!

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
brne 0x00 ist ein nutzloser Befehl. Er bedeutet: springe 0 Schritte nach 
vorn.

Autor: Guy Ngamy (Firma: Student) (lechristiano)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich habe dasselbe Problem. ich weiß aber nicht was bei mir los ist.
kann Jemand mir helfen?
Danke.
Christian

ERROR: register number above 15 required

void static inline Signal_OUT(const uint8_t *signal, uint8_t ad2, uint8_t ad1, uint8_t ad0)
{
  asm volatile("push r1"  "\n\t"
        "eor r18, r18   ;r18<-0"  "\n\t"
        "eor r19, r19   ;r19<-0"  "\n\t"
        "1:"            "\n\t"
        "out  0x08, r19"  "\n\t"
        "add r18, %0  ;1 cycle"      "\n\t"
        "adc r19, %1  ;1 cycle"      "\n\t"  
        "adc %A3, %2  ;1 cycle"      "\n\t"
        "lpm       ;3 cycles"   "\n\t"
        "out 0x02, __tmp_reg__  ;1 cycle"  "\n\t"
        "ldi r1, 0xff"  "\n\t"
        "out  0x08, r1  ; cs=1;rw=1; cs und rw in PORTC"  "\n\t"
        "pop r1"  "\n\t"
        ";sbis %5, 2    ;1 cycle if no skip" "\n\t"
        "rjmp 1b    ;2 cycles. Total 10 cycles"  "\n\t"
        :
        :"r" (ad0),"r" (ad1),"r" (ad2),"e" (signal),"I" (_SFR_IO_ADDR(PORTA)), "I" (_SFR_IO_ADDR(SPCR))
        :"r18", "r19" 
  );
}

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> "ldi r1, 0xff"  "\n\t"

ldi geht nicht mit r1.

Registernumber > 15

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist halt ein Risc Prozessor, da kann man nicht jedes Register für 
jede Funktion nutzen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.