mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Temperaturmessschaltung Pt100 Fortsetzung


Autor: Dirk S. (fusebit)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin Leute,

ich mach mal einen neuen Thread auf, da der andere so lang geworden ist. 
Es geht um den Pt100 Verstärker "Helmi 6", der Schaltplan befindet sich 
im Anhang.

Nun war der letzte Tipp die Kondensatoren in der Rückkopplung 
einzusetzen, allerdings führt dies zu neuen Problemen. Den Abgleich 
mache ich mich 0,01% Metallfilmwiderständen für 0°C und 119,38°C, wenn 
ich die wechsle springt die Ausgangsspannung auf etwa 0 V und der 
Verstärker muss stromlos gemacht werden um sich wieder zu fangen. 
Scheint mir als würde da jetzt etwas erst richtig zu schwingen anfangen?


Weiterhin viel Spaß auf dem Weg zur 0,1°C genauen 
Temperaturmessschaltung ;-)

Dirk

Autor: Dirk S. (fusebit)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe mal einen Abgleich mit dem Hart 1502 im Ölbad gemacht. Bei der 
jeweiligen Temperatur einige Minuten laufen lassen und dann für beide 
den Mittelwert gebildet. Das muss so, weil sich die Regelschwankungen 
(Amplitude etwa 0,4°C) des Ölbades auf den 8 mm Hart-Fühler anders 
auswirken als auf den 2 mm Klasse A Fühler an der Schaltung.

Die Ergebnisse gefallen mir. Es bewegt sich alles in der IEC-Hüllkurve 
für Klasse A Fühler, mehr kann ich nicht erwarten. Da alle Werte außer 
der 130er-Messung noch mit einem Fühlerabstand von 1 bis 2 cm im Bad 
aufgenommen wurden und die Fühler erst dann mit Kabelbinder verbunden 
wurden, dürfte es insgesamt noch besser sein. Der 130er ohne Kabelbinder 
lag bei -1° Differenz, hätte nie gedacht das in einem Ölbad so starke 
räumliche Unterschiede auftreten.

Bei Gelegenheit packe ich die Schaltung noch in den Trockenschrank :-)


PS: Das Ganze ohne Kondensatoren in der Rückkopplung. Spannungserfassung 
über eine 16bit NI-AD-Karte.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.