mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Explosionsschutz für Entwickler


Autor: Andy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

weiß jemand, ob es Seminare zum Explosionsschutz für Elektrotechniker 
gibt, d.h. es soll nicht allgemein um den Explosionsschutz gehen, 
sondern Grundlagen vermitteln, wie man eine Schaltung 
aufbaut/dimensioniert, dass diese den Explosionsschutz-Richtlinien 
entspricht.

Gruß

Andy

Autor: Jens B. (daisho)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht kann man Dir ja hier weiterhelfen -> 
http://www.explosionsschutz.ptb.de/

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na ja, Explosionsschutz und Elektrotechnik vertragen sich nicht so gut.

In explosionsgefährdeten chemischen Aufbauten benutzt man allgemein 
Pressluft...

Autor: Andy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das stimmt, aber man will auch die Temperatur bzw. den Druck der 
explosiven Flüssigkeit/Gas messen und das geht eben nur elektrisch, und 
hier muss die Elektronik auf jeden Fall ex-sicher sein.

Autor: bolram (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Seminare kannst du z.B. beim TÜV machen. Wenn du mal allgemeine Fragen 
dazu hast, dann gucke mal in dieses Forum www.sps-forum.de
Dort tümmeln sich die ganzen Automatisierungstechniker, die teilweise 
auch beruflich mit diesem Thema zu tun haben.
Ich habe mir mal das Buch Explosionsschutz in der MSR-Technik. Leitfaden 
für den Anwender zugelegt. Dort stehen auch ne Menge Sachen drin

Autor: Fragender (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was ist nicht verstanden habe: Ist das ein Schutz, damit der Entwickler 
nicht explodiert (vielleicht aus Zorn)?

Autor: Andy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!kein Kommentar!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn es um eigensichere Schaltungen geht:
DIN_ _EN_ _60079-11 lesen - anwenden - glücklich sein...
(ok TÜV muss Geräte natürlich absegnen!)

Autor: Andy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das ist halt immer das selbe Problem: Theorie und Praxis. Wenn man nach 
der Theorie geht, dann klingt alles logisch und machbar, in der Praxis 
sieht es aber ganz anders aus. Deswegen würde ich mal gerne so ein 
Seminar besuchen, wo  man die ganze Sache aus der Sicht des 
Elektronikentwicklers betrachtet und anhand von Beispielen die eine oder 
andere Sache erklärt. Bis jetzt habe ich nix passendes gefunden. Es geht 
meistens um Anlagen, Maschinen, Geräte etc.

Autor: Willi Wacker (williwacker)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wir arbeiten sehr eng mit "unserem" TÜV zusammen. Das sind nicht nur die 
bösen Prüfer, die im dunklen Keller sitzen, schwarze Messen feiern und 
sich überlegen, wie sie uns auflaufen lassen. Die sehen uns - bei aller 
Strenge - durchaus auch als Kunden, dem man helfen möchte. Vielleicht 
hier mal nachfragen, der ein oder andere TÜV bietet auch eigene Seminare 
an.

Autor: Franz K. (kramer7)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Frage doch mal bei einer Berufsgenossenschaft und dem ZDH nach.
Auch Zubehörhersteller (Vergußmasse etc.) haben Tipps.

mfg

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.