mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Wie Musik mitschneiden?


Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe hier eine Seite gefunden, auf der eine ganze Menge 
"vernünftige" Musikvideos zu finden sind:
http://www.noolmusic.com/youtube_videos/dave_clark...

Frage: Gibt es eine Möglichkeit, die Musik als .wav oder .mp3 - Datei
auf dem eigenen Rechner abzulegen?

MfG Paul

Autor: STK500-Besitzer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Gibt es eine Möglichkeit, die Musik als .wav oder .mp3 - Datei
>auf dem eigenen Rechner abzulegen?

Ja.




Im Windows-Audiomixer kann man auch den "Stereomix" als Aufnahmequelle 
auswählen.

Dann mit einem beliebigen Audioprogramm einfach das "aktuelle Programm" 
aufzeichnen und dann in MP3 wandeln.
Vielleicht ist etwas "Rumspielen" / Ausprobieren noch notwendig, aber 
nicht besonders anstrengend.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn nicht, einfache Digitalrecordingkarte bei EBAY im 
Kurzschlussbetrieb: SPDIF Ausgang auf SPDIF Eingang. WMP weigert sich 
nämlich manchmal auf den Wavemapper zu spielen sondern verwendet Directx 
unter Umgehung des Mappers. Der DRM wegen.

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist das bei SPDIF nicht genauso ? Da gibts doch auch ein Copyright Flag, 
oder ?

Autor: Compy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Öhm...Video runterladen und den Audiostream mit mplayer/ffmpeg/sox oder 
was auch immer ausbauen? (Ja, man kann Youtube&Co runterladen. 
www.keepvid.com)

Autor: Compy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und was DRM angeht, mit den üblichen Linux-Tools kriegste eigentlich 
alles raus. Und spätestens beim Lautsprecher kommts garantiert 
unverschlüsselt raus^^

Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Erst mal bedanke ich mich für Eure Hilfe. Ich habe hier das Programm
"Audacity" installiert und als Quelle "Stereomix" ausgewählt. Das haut 
aber nicht hin, ich bekomme auf dem "Oszillographen" in dem Programm
nur Rauschen zu sehen und auch nur Rauschen zeichnet er auf.

Ich habe keinen Platz im Rechner mehr frei, um eine 
Digitalrecording_Karte
einzubauen.

Mal sehen, was ich mit dem Rat von Compy anfangen kann.

MfG Paul

Autor: Esko (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein kleiner (180kB) Alleskönner den ich zum schneiden und aufnehmen 
gerne einsetze ist der mp3directCut. Er kann MP3s schneiden ohne sie 
recodieren zu müssen, d.h. es geht keine Qualität verloren.

Funktionen:
    * Non-destructive cut, copy, paste, Trim, Crop
    * Volume change, fade, normalize, pause detection
    * mp3 recording with ACM or Lame encoder
    * Cue Sheet support with Auto cue (track dividing by time values)
    * Command line usage

http://mpesch3.de1.cc/mp3dc.html

@Paul: Probiere als Quelle mal "Wave" aus.

Autor: humie (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Patrick (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du kannst auch die Videos mit
http://www.xilisoft.de/download-youtube-video.html
downloaden und dann mit
http://www.xilisoft.de/video-konverter.html
direkt in MP3 umwandeln.

Autor: Willi Wacker (williwacker)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Paul
>Erst mal bedanke ich mich für Eure Hilfe. Ich habe hier das Programm
>"Audacity" installiert und als Quelle "Stereomix" ausgewählt. Das haut
>aber nicht hin, ich bekomme auf dem "Oszillographen" in dem Programm
>nur Rauschen zu sehen und auch nur Rauschen zeichnet er auf.

Audacity habe ich auch und bin sehr zufrieden, hatte ich auf einem 
W2k-Rechner, einem XP und aktuell Vista (Notebook). Das Problem war: Du 
musst alle Lautstärkeregler "aufdrehen" und unter Lautsprecher muss 
"alles mögliche" aktiviert sein. Mal ein bisschen spielen. (Genaueres 
kann ich nicht sagen, auf diesem Rechner hier gibt es sowas nicht und 
privat ist das Internet aktuell tot).

Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So, es geht jetzt mit "Audacity". Problem war: Ich habe hier 
USB-Lautsprecher dran und eine "eingebaute Soundkarte" vom Typ Avance 
AC97.
Die Treiber haben sich beharkt und ich mußte für die Soundkarte einen
neuen Treiber holen und installieren.

Danke nochmal für Eure Ratschläge und Hinweise

MfG Paul

Autor: x-man (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
probier es einmal mit clipinc 4 dies ist ein freeware programm mit dem 
du in der bis zu drei sender in der buisnes version und unbegrenzt in 
der pro version mitschneiden kannst mit streamtag titel interpret und 
auto clip
download unter
http://clipinc.de/tipp.asp?UID=43086-08892

Autor: Blob! (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich könnte noch No23 Record anbieten um die Liste etwas zu erweitern!

http://www.chip.de/downloads/No23-Recorder-2.1_13011558.html

Autor: Blob! (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
NACHTRAG:
schneiden kannst Du das ganze dann hiermit
http://www.chip.de/downloads/mp3DirectCut-2.07_13007940.html

Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Blob
Danke für Deine Links. Damit geht es bei mir auch.

MfG Paul

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.