mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Nicht sauer sein, ich bin es wieder mit meinem Handy


Autor: Alexander (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Ich möchte zu meinem Problem zurückkommen.
mit dem PIC brennen hat es sich erledigt, ich habe schon eins auf der 
Arbeit heute bestellt! Vielen Dank für die Hilfe bei der Auswahl!

nun komme ich mal zu meinem Problem.
Ich bin ja dabei mir einen GSM - Pager für das auto zu bauen.
Er soll mir mittleilen, wenn zum Beispiel die batteriespannung zu 
niedrig wird und so weiter. Und natürlich mich anrufen, wenn die 
Alarmanlage ausgelöst wird. Ich habe erst gadacht, es über das Kabel der 
Sirene (vielleicht mit einem Vorwiderstand noch) ans AVR anzuschliessen. 
Der AVR guckt dann, wenn es signal anliegt, ist die Sirene an, und ruft 
mich dann an.
Aber ich habe was nicht beachtet: Wenn man das auto zumacht, macht die 
Sirene diesen typischen "peep" und beim aufmachen "Peep-peep". Dann 
denkt ja der Contoller, die Alarmanlage hat ausgelöst und ruft mich 
immer an.
Wie kann ich denn das Problem lösen?

Würde mich über jeden hilfreichen Beitrag freuen.
Danke
MfG Alexander

Autor: Bluze (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn es beim Einschalten peep macht und beim Ausschalten peep-peep dann 
sollte der AVR erst anrufen wenns peep-peep-peep-peep... macht.

Autor: Ubuntu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dafür gibts extra die AVR aus der automotive Serie.
Und dieser Serie gibt es extra dafür den AT-Mega-M3-Peep-Peep.

Autor: Bastler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei euch peepts wohl ;-)

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja das mit den Beeps ist schon nicht einfach, da sind schon viele kluge 
Leute dran gescheitert. Ich mein, man bastelt da so vor sich hin und 
plötzlich beept das so. Und da soll noch jemand die Beeps mitzählen?

Autor: Düsentrieb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
aaah , das erinnert mich an die maschine mit dem binggg....

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich habe ein Problem. Mein Auto peept nicht mehr. hab seit langem kein 
einziges peep mehr von ihm gehört. ist das schlimm?

Autor: peepy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mein Auto hat noch nie gepeept. liegt wohl daran, daß ich ein auto habe 
und keine peepshow

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oha,

dann ist mein Auto wohl auch kaputt. Es peept auch nicht, nur wenn ich 
den schlüssel umdrehe fängt der Motor an zu nageln (wenn kalt) und es 
riecht hinten raus nach Diesel.... ist das Schlimm? :)

@Alexander,

das sollte kein problem sein,
Programmiere im AVR eine Zählschleife am besten mittels eines Timers die 
die gewünschte Funktion erst auslöst wenn das "Sirenensignal" längere 
Zeit anliegt. Dadurch reagiert deine Schaltung nicht auf die 
Quittirungspiepser sondern nur auf den richtigen Alarm.

Poste doch mal nen Schaltbild dann kann man dir vielleicht besser 
helfen.
In welche Programmiersprache programmierst du?

Martin

Autor: Niels Hüsken (monarch35)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mein Auto Peept zwar aber das peepen kommt von der Lichtmaschine und 
hört sich eigentlich eher nach einem Kreischen an.

Warum sollte man das mitzählen wollen? kopfkratz

Autor: Daniel Goßmann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aber dann nie mehr "Peep-peep" oder "Peep" hupen, oder wie?
Kannst Dir keinen Schaltplan vom Auto besorgen? Bei meinem gibt es extra 
einen Alarm-Ausgang an der Alarmanlage. Der wäre geeignet.

Gruß
Daniel

Autor: Alexander (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Alarmanlage ist nachgerüstet.
ich habe das schon so gedacht:
Zu meinen Stellmotoren für die ZentralVerrig. gehen ja zwei Drähte.
Bei Schliessen ist am Draht 1 +12V und am Draht 2 GND. Bei Aufschliessen 
genau umgekehrt.
Ich habe mal gedacht einen RS Flip-Flop zu nehmen.
Wenn am Draht 1 was anliegt, wird der Ausganz gesetzt. Der Ausganz von 
RS wird gleich an µC gehen. also wenn am PinD.0 Signal anliegt, heisst 
es, dass RS gesetzt ist, also Alarmanlage scharf ist. Und wenn noch am 
PinD.1 (Sirene) was ankommt, dann soll der AVR mich anrufen.
Beim Aufschliessen Resetet der 2. Draht den Flip-Flop , keine Spannung 
mehr am PinD.0, Avr ruft mich also nicht mehr an, wenn Sirene Angeht.
Das problem nun, ich weiss nicht, ob die Alarmanlage erst die Türen zu 
macht, oder die Sirene erst peept. Muss ich noch ausprobieren.
wie findet ihr sonst die Idee?
Danke

Autor: Der Neue (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Unsinn, zähl die Signale und gut.

Autor: Alexander (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok, Danke.
Ich kann bloss noch nicht zählen ;)

Autor: Niels Hüsken (monarch35)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alexander wrote:

> Ich kann bloss noch nicht zählen ;)

Keine sorge, das übernimmt der uc für dich.

Autor: Hellboy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wenns c ist ... ca so ...
i++;

Autor: Marcus W. (blizzi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Neue wrote:
> Unsinn, zähl die Signale und gut.

Volle Zustimmung!

@Alexander
Wieso ignorierst du einfach den Vorschlag oben?

(Ausserdem benutzt du eh schon einen µC, da brauchst du selbst für deine 
Idee keine Flipflops)

Glaub das Problem liegt eher an deinen Programmierfähigkeiten.

Gruß Marcus

Autor: André Roth (andrer) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mein autole macht mööööööööööööööööööööööööööööööööööööööö wenn das 
licht an is und die türe aufgeht. zählt das?

Autor: Niels Hüsken (monarch35)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
André Roth wrote:
> zählt das?

Hast du denn i++; verwendet?

Autor: Alexander (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Glaub das Problem liegt eher an deinen Programmierfähigkeiten.

das ist es ;)

Autor: Niels Hüsken (monarch35)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alexander wrote:

> das ist es ;)

Tja, früher hiess es dazu "Noch keine Haare am Sack, aber im Puff 
drängeln....". Heute sagt man dazu eher "Kurze Arme, keine Kekse."

Autor: Alexander (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kriege das schon hin! ;)

Autor: Wissender (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Solche Leute programmieren dann unsere Autoelektronik

Autor: Uwe Neubert (Firma: Privat) (djuwert)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Geile Antwort, gefällt mir :-)

Autor: Niels Hüsken (monarch35)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich finds nicht lustig. Vermutlich sind die Leute, die beim 
VHS-Basic-Kurs durchgefallen sind, jetzt bei der Stadt beschäftigt und 
programmieren die Ampelanlagen. Bei uns in Neuss macht es auf jeden Fall 
so den Eindruck.

Autor: Alexander (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Heisst das Counter oder Timer was ich brauche?
also Counter alleine finde ich nicht, nur in Zusammenhang mit Timer.
Albtraum :(

Autor: Niels Hüsken (monarch35)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Viele Wege führen ins FLASH-ROM.

Du könntest einen Timer so programmieren, daß er Pegeländerungen am 
Portpin zählt oder du fragst einen Portpin zyklisch ab und zählst eine 
Variable selber hoch...

Autor: Peeper (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie wäre es, wenn du dir erstmal die absoluten Grundlagen aneignest?
Mir scheint, du weißt noch überhaupt nichts, willst aber gleich ein
anspruchsvolles Projekt hochziehen.
Mit kleinen Schritten fängt man an...wie wir alle hier.

Autor: André Roth (andrer) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Niels Hüsken wrote:
> Hast du denn i++; verwendet?

selbstredend!

Autor: Niels Hüsken (monarch35)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
André Roth wrote:
>> Hast du denn i++; verwendet?
>
> selbstredend!

Dann zählt das natürlich auch..

Autor: Hellboy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich muss sagen ich würde es ca so versuchen....(dazu muss ich sagen das 
uc´s noch nicht so meine welt sind.....hab nur auf dem pc ´s bis jetzt 
jede menge kleine doofe programme schreiben dürfen...

=> bei interupt an pin arlam starte timer sollten in einer gewissen zeit 
noch eine bestimmte anzahl an interupts mehr auftreten schlage arlam ... 
sollte das nicht passieren setze timer und zähler nach einer bestimmten 
zahl wieder in den ursprünglichen zustand zurück

Hmm oder würd ich das eurer ansicht nach völlig falsch angehen ?

Autor: Marcus W. (blizzi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hellboy wrote:
> Hmm oder würd ich das eurer ansicht nach völlig falsch angehen ?

Das Prinzip ist ok.

Aber bis der Alexander das Prinzip in Software umsetzen kann muss er 
glaube ich erstmal die Grundlagentutorials durcharbeiten.

Autor: tommi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ggrundlagen? Wozu? Interrupts zu programmieren ist fast das gleiche wie 
TicTacToe...und das hat ja nun jeder schonmal gemacht...pfffft

Autor: Alexander (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich habe es soweit geschrieben, aber es passt nicht ganz

$regfile = "m16def.dat"
$crystal = 4000000
$baud = 19200

Config Pinb.0 = Input
Alarming Alias Pinb.0
Dim Alarming As Byte

Do

Alarming = Alarming + 1            '!!!!!!!!!!!!!!

If Alarming > 2 Then
Gosub Alarm
End If

Loop
 End



Alarm:
Wait 1
Print
Input "atd+49xxxxxxx;"
Wait 40

Return

Bei der markierten Zeile gibt der Compiler den Fehler aus.
Wer kennt sich damit aus?

Autor: Niels Hüsken (monarch35)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alexander wrote:
>
> Alarming Alias Pinb.0
> Alarming = Alarming + 1            '!!!!!!!!!!!!!!
> 

Dann überleg doch mal ganz scharf nach, was du da versuchst...

Autor: Alexander (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Dann überleg doch mal ganz scharf nach, was du da versuchst...

ich weiss.
pinb.0  = pinb.0 + 1   macht natürlich kein sinn.
aber wie macht man das Syntaxmässig richtig?

Autor: Niels Hüsken (monarch35)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was heisst hier "ich weiss"?! Wenn dus weisst, warum schreibst du dann 
son mist?

Richtig wäre wohl (achtung, pseudoCode)

Warte bis inputpin high.
Warte bis inputpin low.
Zähler hochzählen.
Zähler>3? Alarm!

Autor: Alexander (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Warte bis inputpin high.
>Warte bis inputpin low.
>Zähler hochzählen.
>Zähler>3? Alarm!

danke natürlich, aber das ist mit auch klar ;)
WAS ich machen muss ist klar, aber WIE.. ist die Frage

Autor: Niels Hüsken (monarch35)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tja, also das dir hier jemand ein fertiges Programm schreibt, darauf 
kannste vermutlich lange warten. Auch ich werde mich dazu nicht 
überreden lassen.

Bevor du dein Projekt anfängst, solltest du dir vieleicht doch erstmal 
etwas übers programmieren aneignen. Ich könnte mir vorstellen, über 
Google findet man sehr gute und nützliche Bascom Tutorials.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.