mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Nochmals Schaltregler, die werden echt heiss


Autor: Daniel Duesentrieb (daniel1976d)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Halloechen,

Habe nochmals eine Frage bezueglich Switching Mode Power Supplies.

Ich benutze ein LM5116MH (Wide Range Synchronous Buck Controller um eine 
Spannung von 5V zu erzeugen.
Diese 5V werden danach (in Serie) mit Hilfe eines LM2731XMF (0.6/1.6 MHz 
Boost Converters With 22V Internal FET Switch in SOT-23) auf 12V 
gebracht. Mit diesen 12V schalte ich ein Relay mit ca. 200mA.
Die ganze Kombination wird recht heiss (mit und ohne Last) und liefert 
gerade die geforderten 200mA. Soweit so gut, habe dann noch versucht das 
Ganze mal mit einer Ein  / Ausschaltfrequenz von 1 Hz mal eine halbe 
Stunde laufen zu lassen. Einer der Schaltregeler ist so nach ca. ein 
paar Minuten in Shut down wegen zu grosser Hitze gegangen... hab mir 
auch die Finger verbrannt. Wie gesagt alles war recht heiss... Spulen, 
Caps und die Schaltregler... Ich verstehe nur nicht so recht warum... 
200mA ist doch eigentlich nichts...

Bitte keine Diskussion ob die Schaltung sinnig ist, oder nicht. Das 
Design steht und ich muss da erstmal so mit leben...

Hoffe es kann mir jemand helfen.

Gruesse

Autor: Dennis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schaltplan, Liste der verwendeten Komponenten, Foto vom Aufbau?

So kann man nur sagen: Du hast da was falsch gemacht.

Autor: Matthias Kölling (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast Du darauf geachtet, dass Deine Taktfrequenz zu Deinen Bauelementen 
passt? Die modernen Schaltregler können zwar bis 1MHz. Von den 
Bauelementen her ist man mit 200kHz vielleicht besser bedient.
Die Drossel sollte nicht in die Sättigung gehen.
Die Elkos sollten ein niedrigen ESR haben.

Autor: Gregor B. (gregor54321)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
200mA mit 1MHz ist schon deutlich mehr als "nichts". Besonders dann, 
wenn der 5V-Teil auch schon hochspannen musste. Wie hoch ist denn der 
Strom auf der Primärseite des 5V Teils? 1A bei 1MHz? Und wie sieht's mit 
den Flanken aus?

Autor: asfd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Welche Spule hast du denn für den boost converter verwendet?

Autor: Düsentrieb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
woher hast du den LM5116MH eigentlich??

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.