mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik TTL-Pegel auf +-7V bringen


Autor: Jens Plappert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi. Da es in der Schaltungstechnik doch noch recht viele Tricks gibt die 
mir unbekannt sind, Frage ich einfach mal drauf los ob es da vl was 
gibt.

Ich bau im Moment in einem Kassettenrecorder eine Zusäsätzliche Funktion 
ein. Das dumme nur: Das Ding arbeitet mit Verschiedenen Pegeln und 
bezugspunkten. Eines der Signales die Ich abfragen muss ist TTL 0 und 
5V. Die anderen bewegen sich au die 0 Volt bezogen +-7V (14V-Cmos).

Gibt es ausser einem Optokoppler noch eine andere Variante um sowas 
zusammenzubringen?

Würd mich freuen wenn jemand was wüsste. Oder einfach nur ein Nein, dann 
muss ich halt mitm Optokoppler guggn.

Greets, Jens

Autor: jack (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du könntest einen MAX232 verwenden.

Autor: Jens Plappert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
liefert der nicht +-12V? da müsste ich ja gleich nach der anpassung 
wieder anpassen.

Der High-Pegel mit seinen 5V gegenüber den 7V (Also 12 von 14V) dürfte 
ja locker langen. Nur wie ich das eben au die -7 bekomme.....

Achja: Das Signal ist sehr Niederfrequent (2-10HZ, die Optokoppler der 
Streifenscheibe an den Wickelmotoren).

Autor: Dennis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Effektiv kommen weniger als +-12V raus. Evtl. einfach Widerstand 
dahinter und auf die Clamping-Dioden in der CMOS-Logik vertrauen? (Kann 
evtl. auch schiefgehen - Latchup und so... Wobei ich mir nicht 
vorstellen kann dass da bei <1mA schon was passiert.)

Autor: jack (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>liefert der nicht +-12V? da müsste ich ja gleich nach der anpassung
>wieder anpassen.

Da genügt ein Spannungsteiler. Du sparst aber die symmetrische 
Spannungsversorgung.

Aber da mußt du schon etwas mehr Angaben machen.

Autor: Andreas K. (a-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
+/-12V können aus dem Maxe nicht rauskommen, weil schon dessen 
Spannungserzeugung nicht mehr als +/-10V hergibt.

Und wenn ihr mal einen vorsichtigen Blick ins Datasheet riskiert hättet: 
Der Ausgang liefert je nach Hersteller 7-8V an 3KOhm.

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Jens Plappert (Gast)

>liefert der nicht +-12V?

+/-10V, unter Belastung eher weniger. Lass ihn mit 4--4,5V laufen und du 
hast deine +/-7V.

>Achja: Das Signal ist sehr Niederfrequent (2-10HZ, die Optokoppler der
>Streifenscheibe an den Wickelmotoren).

Moment! Willst du TTL -> +/-7V oder ander herum?

MFG
Falk

Autor: Helmi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du TTL -> +-7V willst kannst du auch einen MC1488 nehmen
wenn du +-7V -> TTL willst da nimm einen MC1489

Das sind zwar auch RS232 Treiber / Empfaenger aber beim Treiber kannst 
du die Versorgung seperat einspeissen von deiner +-7V Versorgung

Gruss Helmi

Autor: Jens Plappert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jaja, schon richtig TTL richtung CMOS. Wenn ich aber eh Treiber 
autreiben muss, dann werd ich wohl doch den Optokoppler nehmen. Der ist 
halt da. Dachte nur es gibt vl eine wirklich einfache Variante mit 
wenigen Standard-Bauteilen.

Danke auf jeden all für eure Bemühungen.

Autor: Helmi (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du es gerne einfach hast mit Standartbauteile kann ich dir diese 
Schaltung anbieten.

Gruss Helmi

Autor: Jens Plappert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hey Danke, das werd ich auf jeden fall mal Probieren.

Mir ist jetzt zwar die Dimensionierung noch etwas unklar, aber da muss 
ich mich nochmal reindenken (von R2 und R3, habs grad noch nicht 
durchgedacht, aber meine Vermutung ist dass der Spannungsteiler die 
Basis bei Durchgeschaltetem NPN au UB-0,7V zieht.....)

ansonsten: DANKE!

Jetzt mal nur noch hoffen dass sich die zwei Massen in dem Gerät nicht 
irgendwie beissen wenn sie verschaltet werden, dann is alles gut.

Autor: Jens Plappert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Okay, war eben echt nebendran, dass 2k7 eben überschlagene 10% von 22k + 
RCE sind und das ganze 7V hat, also 0,7 am Teiler ist ja echt 
ofensichtlich. Sollte ür heute mit Nachdenken aufhören. Führt doch zu 
nichts mehr.

Danke nochmals.

Autor: Helmi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Jens Plappert (Gast

Sorry ist noch ein kleiner Denkfehler drin gewesen
aendere bitte den 2K7 auch in 22K

Gruss Helmi

Autor: Jens Plappert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hmmm, somit ist meine schöne selbsterklärung ja im Eimer. Wie kommts 
denn dann zu der Dimensionierung? Ich hätte dann ja grobe 3,5V EB. Würde 
doch aber mit den 0,7 auch funktionieren, oder?

Autor: Helmi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Als Ausgangsstrom habe ich einfach mal 1mA angenommen

R1 = 14V / 0.001mA = 14K  gewählt 15K

Als Basisstrom habe ich ungefähr ein 1/5 des Kollektorstrom gewählt

R2 = 6.3V/ 0.0002 = 31500  gewählt 22K
Strom durch IR3 = 1/10 * 6.3/R2

R3 = 0.7/IR3 = 24400 gewählt 22K

Gruss Helmi

Autor: Jens Plappert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Allright. Danke sehr für deine Zeit.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.