mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. Anzeige der verwendeten Logikzellen


Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

gibt es eine Möglichkeit sich die Anzahl verwendeten Logikzellen, bei 
einen VHDL Programm, anzeigen zu lassen?

Ein Spartan3, mit der Bezeichnung XC3S1500, soll 29.952 Logikzellen 
haben.

Wo kann ich mir im Webpack 9.2i anzeigen lassen, wieviele davon von 
meinen Programm verwendet werden?

Wenn nicht, gibt es eine andere Möglichkeit das heraus zubekommen?

Danke

Andreas

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Andreas (Gast)

>gibt es eine Möglichkeit sich die Anzahl verwendeten Logikzellen, bei
>einen VHDL Programm, anzeigen zu lassen?

Jain.

>Ein Spartan3, mit der Bezeichnung XC3S1500, soll 29.952 Logikzellen
>haben.

Wird wohl so sein. Wobei dort besser mit Slices gearbeitet wird. Ist 
eine andere Masszahl.

>Wo kann ich mir im Webpack 9.2i anzeigen lassen, wieviele davon von
>meinen Programm verwendet werden?

Sagt dir der MAP-Report. Ist im Projektnavigator direkt erreichbar.

MFG
Falk

Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn ich den MAP-Report erstellen lasse, kommt folgende Fehlermeldung

"Pack:198 - NCD was not produced. All logic was removed from design. 
This is usually due to having no input or output PAD connections in the 
design and no nets or symbols marked as 'SAVE'.  You can either add PADs 
or 'SAVE' atributes to the design, or run 'map -u' to disable logic 
trimming in the mapper."

Muss ich eine ucf-Datei anlegen, um dies weg zubekommen?

Mir werden nämlich z.Z. noch keine verwendeten Slices (oder Logikzellen) 
dort angezeigt!

Du sagst, dass Logikzellen = Slices sind oder?

Dann müsste dieser FPGA 29.952 Slices haben!

In der Desgign Summary wird mir angezeigt:

141 von 13312 möglichen Slices
114 von 26624 möglichen Slice FlipFlops

verwendet werden

Wie kann ich dadurch auf die tatsächliche Anzahl der Slices 
Schlussfolgern?

MfG

Andreas

Autor: Jan M. (mueschel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, du brauchst das UCF, ein IC ohne jeden Anschluss braucht natürlich 
auch intern keine Logik zu enthalten.

Wenn du in deinem Projekt den richtigen Chip eingestellt hast, kannst du 
dich darauf verlassen, dass die angegebene Anzahl an vorhandenen Slices 
auch richtig ist.

141 von 13312 möglichen Slices

Sagt also, dass der Chip zu etwas mehr als einem Prozent gefüllt ist.

Edit: Die entscheidende Angabe im Datenblatt sind die CLB (1 CLB sind 4 
Slices), nicht die Logikzellen.

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Andreas (Gast)

>Muss ich eine ucf-Datei anlegen, um dies weg zubekommen?

Nein, ein gescheites Design machen. Du verwendest deine Signale nich an 
irgendwelchen Ausgängen, also werden sie wegoptimiert.

>Mir werden nämlich z.Z. noch keine verwendeten Slices (oder Logikzellen)
>dort angezeigt!

Logisch, alles was nicht benutzt wird fliegt raus.

>Du sagst, dass Logikzellen = Slices sind oder?

Hab ich nie gesagt.

>Dann müsste dieser FPGA 29.952 Slices haben!

Nöö.

>Wie kann ich dadurch auf die tatsächliche Anzahl der Slices
>Schlussfolgern?

Musst du gar nicht, steht direkt da.

MFG
Falk

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.