mikrocontroller.net

Forum: Markt Erfahrungen mit www.embedit.de ?


Autor: N. K. (bennjo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
hat hier irgendwer Erfahrung mit www.embedit.de ?
Hab da letzte Woche DI nen Dragon bestellt. Gleich ne Bestellbestätigung 
per Mail bekommen und sofort überwiesen. Seitdem habe ich nichts mehr 
gehört. Telefonisch geht nur der AB ran. Auf email und support Anfragen 
wird nicht reagiert.

Was sagt ihr dazu?

Gruß,
Nikias

Autor: Detlef _a (detlef_a)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist der Laden von Marcus Burrer. Der ist in diesem Forum unterwegs. 
Ich selbst habe keine Erfahrung mit dem Shop.

Cheers
Detlef

Autor: Andreas Auer (Firma: Embedded Microtec) (andi) Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Ich hab nach Weihnachten (8.1.) Ethernet PHYs und RJ45 Buchsen bestellt. 
Ging eigentlich problemlos. Auch auf eine eMail Anfrage wurde prompt 
(innerhalb weniger Stunden) geantwortet.
Hab also eine positive Erfahrung damit gemacht. Einziges Manko... 
Versandkosten nach Österreich betragen ca. 13 Euro.

mfg
Andreas

Autor: N. K. (bennjo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So, hat sich geklärt...scheinen ziemlich gut ausgelastet zu sein. Heute 
kam eine Antwort auf meine Support-Anfrage. Der Dragon ist unterwegs zu 
mir :-)

Gruß,
Nikias

Autor: Markus Burrer (Firma: Embedit Mikrocontrollertechnik) (_mb_)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
ja, im Moment ist hier wieder die Hölle los. Mit 3-4 Tagen Lieferzeit 
muss man leider gerade rechnen.

Bei den AVRISP war es leider sogar etwas länger. Habe heute erst wieder 
neue Platinen bekommen. Morgen gehen die ersten Bestellungen damit 
wieder raus.

Es kriegen alle ihre Bestellungen, auch wenn's gerade etwas länger 
dauert. Aber ich rüste hier technisch gerade etwas auf damit die Arbeit 
schneller geht. Das kostet leider nochmal extra Zeit.

@andi: Ich habe mich halt jetzt auf Hermes festgelegt. Da kosten 
Auslandspakete leider auch etwas mehr. Aber immer noch günstiger als mit 
DHL und trotzdem bis 500€ versichert. Ich habe leider schlechte 
Erfahrungen mit unversicherten Lieferungen gemacht, daher der Schritt 
mit Hermes.

Wer direkt Kontakt suchen möchte kann gerne auch anrufen oder auf 
euirc.net im #roboter Chan mich ansprechen. Das geht meist schneller als 
per Mail. Einen Java Chat Client findet Ihr auf 
http://www.elektronik-projekt.de (Roboter Chat).

Viele Grüße
Markus

Autor: Kaba Hrzuchek (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich verstehe nie, warum immer mehr Leute herumschreien, wenn mal ne 
Lieferung länger als ein Woche dauert ...

Ganz schlimm ist das ja bei ebay. Die Leute selber überweisen erst nach 
ner Woche, wollen dann aber einen Tag später das das Paket schon da ist 
...

Autor: Markus Burrer (Firma: Embedit Mikrocontrollertechnik) (_mb_)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es ist schon sein gutes Recht zu erfahren was mit seinem Geld passiert 
ist. Vor allem dank Ebay gibt es ja genug schwarze Schafe die das 
praktizieren.

Autor: N. K. (bennjo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Kaba
Es ging mir ja nicht um die Ware, darauf kann ich gerne ne Woche 
warten...nur eine Statusmeldung (auf meine Anfrage hin) erwarte ich 
schon, wenn mein Geld eingegangen ist!
Gruß,
Nikias

Autor: Markus Burrer (Firma: Embedit Mikrocontrollertechnik) (_mb_)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist dein gutes Recht. Ich muss gestehen das ich die erste Mail vom 
26.01. übersehen habe. Die Nachricht auf dem AB hab ich erst abgehört 
nachdem das Paket schon verpackt war.

Wie gesagt, alles etwas chaotisch derzeit und mir fehlen (noch) die 
Möglichkeiten die Kunden automatisch über jeden Status zu informieren. 
Das alles Manuell machen zu wollen würde jeden Rahmen sprengen. Aber wie 
ich oben schon erwähnt habe arbeite ich daran hier Abhilfe zu schaffen

Autor: Stefan May (smay4finger)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Markus,

Wo Du hier im Thread mitliest, nutze ich mal die Gelegenheit zu einer 
Frage.

Du hattest mal ein Mini-Modul mit dem Mega8 im Programm. Warum gibt es 
das nicht mehr? Ich habe fünf Stück davon, teilweise habe ich den Mega8 
mittlerweile ausgetauscht durch einen Mega168. Gerade für Steck-Boards 
ist das Ding genial, die mit dem Mega128 passen ja wegen der 
zweireihigen Stiftleiste nicht.

mfg, Stefan.

Autor: Markus Burrer (Firma: Embedit Mikrocontrollertechnik) (_mb_)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Mega8 Mini Module wirds wieder geben. Ich habe nur vor die Module zu 
überarbeiten (hauptsächlich umstellen auf einen 6 poligen ISP). Dabei 
sind mir die Platinen schneller ausgegangen als erwartet und die alten 
nochmal nachbestellen will ich nicht weil das zu viele wären.

Die Module werden pinkompatibel bleiben.

Siehe auch http://shop.embedit.de/show_news_84.php

Autor: Stefan May (smay4finger)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sehr cool, werde ich mal ein Auge drauf haben. :-)

Wenn Du noch einen Vorschlag haben willst, ein Modul mit Mega644 im Stil 
des Mega8-Mini-Modul wäre sehr cool. Nachteil ist, daß der ziemlich lang 
wird.

mfg, Stefan.

Autor: Markus Burrer (Firma: Embedit Mikrocontrollertechnik) (_mb_)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So ein Modul steht schon (zu) lange auf der ToDo Liste.

Autor: flipp86 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry für die Leichenfledderung,


aber hat jemand von euch in letzter Zeit was bei Embedit bestellt ??

Ich warte seit nem Monat auf meine Bestellung. Weder telefonisch noch 
per Mail ist jemand zu erreichen...



Gruß
Philipp

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.