mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Wenn mal die Batterien leer sind.


Autor: Batterielader (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich denke, daß die Erfolge von kurzer Dauer sein werden, da der 
Entladeprozeß von Batterien nicht reversibel ist. Es bilden sich
scharfkantige Zink-Kristalle, die die Batterie mechanisch zerstören
und der Elektrolyt läuft aus.

...aber die Ami's sind schon "Eggsberdn" ;-)

MfG Paul

Autor: Unbekannter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So ein bullshit.

Autor: Random ... (thorstendb) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wat'n blödsinn.
Selbst wenn das Tape irgendwie löeiten soll ist der R dessen viel zu 
gross.

Was geht (mit Vorsicht!) ist, Einwegbatterien in einem normalen (nicht 
schnell-lade) Ladegerät einige Male wieder teilweise aufzuladen.

Oder, wenns mal schnell gehen muss, brate ich ner 1,5V-Zelle auch schon 
mal 4A über'n buckel. Das geht nur impulsweise, sonst wird die batterie 
zu heiss und kann platzen ... vllt ... Aber als Notnagel geht das, mit 
Vorsicht.

Das oben halte ich so wie es gezeigt wird für blödsinn.


VG,
/r.

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oh mann. Wie geil! Dass der dabei auch noch ernst bleiben kann, wenn er 
da die verklebten 9V Blocks zeigt.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.