mikrocontroller.net

Forum: Markt [V] 4xENC28J60 DIP28 & 4xENC28J60 SO28


Autor: Mighty (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie aus dem Titel ersichtlich.
Mangels Zeit zum verbasteln, unausgepackterweise

4xENC28J60 DIP28 & 4xENC28J60 SO28.

Angebote an sputnik0891@googlemail.com

Am liebsten alle auf einmal.

Autor: Mighty (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Okay die SO28 sind weg.

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Samples oder Original? ...

Autor: Mighty (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Samples, warum?

Autor: Robert S. (razer) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Weil Samples nicht für den wiederverkauf gedacht sind...

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und du dich mglw. strafbar gemacht hast, so eben.

Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

eigentlich sollte man Mighty steinigen oder zumindest Microchip mailen, 
dass er vom Sample-Programm ausgeschlossen wird.
Da "verschenkt" ein Hersteller auch anderweitig erhältliche Bauteile, 
die eigentlich für Unis und Designentwürfe (ich sag bewusst nicht 
Firmen, das wurde in de.sci.electronics schon hinreichend diskutiert) 
gedacht sind und der, für den das Programm eigentlich nicht gedacht ist, 
verkloppt das dann hier im Forum.
In dem Sinne würd ich sagen: Hehlerware!
Denn beim Bestellen hast du quasi unterschrieben, dass du das Zeug nicht 
weiterverkaufst.
Halbwegs verstehen könnte man es noch, wenn du die Dinger gegen 
Versandkostenersatz verschenkst - aber so: SCHÄM DICH!

Autor: Mighty (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Weil Samples nicht für den wiederverkauf gedacht sind...

Das heisst ja erstmal viel und nichts.
Ich glaube kaum das die sich von den originalen unterscheiden.
Desweiteren wäre es mir neu das ich vergeschenktes Zeug nicht
privat weiter Verkaufen darf (nicht Gewerblich).
Falls ich irgend etwas zugestimmt habe, würde ich immernoch
bezweifeln das das in Deutschland irgendeine Rechtsgültigkeit hat.
Aber du darfst mich gerne aufklären. Interessiert mich wirklich...

Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

Denkst du, Microchip und konsorten haben keine Niederlassungen in 
Deutschland (die evtl. auch mit einer extra Rechtsabteilung ausgestattet 
sind)?
Ansonsten - sagt dir "internationales Recht" etwas?

Fakt ist, du hast "unterschrieben", dass du das Zeug nicht 
weiterverkaufst - egal ob privat oder gewerblich.

Wenn du im Supermarkt klaust ist es der Marktleitung und der Polizei in 
erster Linie auch egal, ob es ein Schokoriegel oder eine Stereoanlage 
war. (Dieser Satz war selbstverständlich hypothetisch, ich möchte 
natürlich niemanden unverschuldet des Diebstahls bezichtigen ;))

Autor: Mighty (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Wenn du im Supermarkt klaust ist es der Marktleitung und der Polizei in
> erster Linie auch egal, ob es ein Schokoriegel oder eine Stereoanlage
> war. (Dieser Satz war selbstverständlich hypothetisch, ich möchte
> natürlich niemanden unverschuldet des Diebstahls bezichtigen ;))

Wenn du >behauptest< ich würde Hehlerware anbieten hast du das
schon getan.

Bewiesen hast du jedoch nicht das solche Klauseln auch
in Deutschland rechtskräftig sind, für nicht gewerblichen Privatverkauf.
Das glaube ich nämlich nicht.
Wird OEM Hardware bei Ebay verkauft oder nicht?

Desweiteren gilt das Angebot für die PDIPs natürlich schon ab 
Versandkostenhöhe - das habe ich nie dementiert.

Das gilt für alle ausser den Verfechtern des "internationalen Rechts" da 
oben. Ich muss mich hier nicht irgendwomit titulieren lassen.

Im zweifellsfall Mülleimer.

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@mighty,

sry. wenn Du mehr als Versandkosten verlangst ist das wirklich eine 
schweinerei!

Autor: Matthias Lipinsky (lippy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hm.. angesichts dieser Tatsachen sollte ich mein erstes Angebot lieber 
so umwandeln:

10Euro mit Porto...

Autor: Mighty (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> sry. wenn Du mehr als Versandkosten verlangst ist das wirklich eine
> schweinerei!

<zyn>
Ja ich finds auch total ätzend für dinge die ich haben will Geld
zu bezahlen. Vorallem wenn es mehr als die
Herstellungs-, Lohn- und Gemeinkosten pro Einheit ist. Frechheit.
</zyn>

Es nennt sich >MARKT<! Übrigens der Titel dieses Forums/dieser Sektion.

Der Markt bestimmt den Preis. Ich war im Prinzip sogar mit JEDEM Preis 
einverstanden der genannt wird.
Habe gleich das erste Angebot angenommen, Matthias. Jetzt nachverhandeln
find ich da ganz schön dreist.

Also, ich schmeiss die jetzt alle bei Ebay rein. Hier wird man wie
immer nur angemault.

Und nein ich habe kein schlechtes gewissen dabei. Schleisslich
entrümple ich lediglich mein Büro. Und so ein Aufwand wegen 8 ICs...
hier liegt noch einiges rum ... gah ..

Thread kann zu.
Danke.

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du hast es offensichtlich nicht gerafft: Sowas macht man nicht. Aber 
offensichtlich bist Du solchen Argumenten nicht zugaenglich. Die 
Tatsaeche, dass Du das Zeug jetzt auf Ebay verklopfst aendert nichts 
daran, dass Du einen Rechtsverstosz begehst, aber dort ist das ja quasi 
an der Tagesordnung. Ich weiss schon warum ich dort nicht mehr unterwegs 
bin und bin grad wieder froh darueber.

Nachtrag zu der Sache mit der Stereoanlage. Das ist nicht egal, das eine 
ist Diebstahl mit option auf schweren Diebstahl (§§ 242/243 StGB), das 
andere ist § 248a Diebstahl und Unterschlagung geringwertiger Sachen. 
Wenn Du also eine Stereoanlage fuer 1000EUR klaust ist das definitiv 
nicht das selbe als wenn Du einen Kaugummi klaust, letzteres wird nur 
auf Antrag verfolgt und es gibt keine schwere der Schuld.

Michael

Autor: Mighty (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich versteh immernoch nicht wie das ein Rechtsverstoss sein soll.

Für mich stellt sich das eher so dar:
http://www.heise.de/newsticker/meldung/96421

Und da ist nichtmal die Lage IN den USA geklärt.

Autor: Matthias Lipinsky (lippy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Beruhige dich mal wieder. ich nehm die so wie ich geschrieben hab. 
bekommst morgen ne antwort email

Autor: Mighty (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, erstmal stellen sich mir die Äußerungen da oben als
FUD und gewollte üble Nachrede dar. Paragraphen hat bisher
keiner genannt.

Und damit meine ich keine AGBs. Im Ausland kann man da wohl noch
rein schreiben was man will. Hier nicht!

@Matthias

Wenn das Angebot nach wie vor steht schicke ich sie dir gerne.
Kontonummer hast du ja.

Autor: Ha Jo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mighty, dass Du die Muster verschachern möchtest, ist unter aller Sau.
Ob das gegen Gesetzte verstößt oder nicht, ist mir hierbei ziemlich
egal. Es ist einfach ein ziemlich schlechter Stil.
Wenn das die Runde macht, dann stellen die Hersteller das
versenden von kostenlosen Mustern ein. Dass Du das ausnutzt ist
einfach eine Schweinerei und zeugt von einenm ziemlich minderwertigen
Charakter.

Hajo

Autor: Kaba Hrzuchek (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Mighty :

Leute wie Du kotzen mich an ... !

Autor: Mighty (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Wenn das die Runde macht, dann stellen die Hersteller das
> versenden von kostenlosen Mustern ein.

Lol. Die machen das sicher nicht aus nächstenliebe.

Es soll ja sogar Konzerne geben die trotz Millionenumsätzen
zweigstellen zu machen und tausende arbeitslos werden.
Denen kannste einen an die Backe labern junge.

Was ihr davon haltet ist mir sch+iss egal. Ich habe nicht
nach EURER Meinung gefragt, noch brauche ich EURE Erlaubnis.
Etwas konkretes habe ich hier bisher nicht gelesen. Nur meinungen. BLA 
BLA.

Wenn ihr die Teile nicht haben wollt, dann schreibt wo anders
was konstruktives. Wie wärs mal damit? Ihr habt ja alle ziemlich
viel zeit dafür das ihr die Teile garnicht haben wollt.

@Kaba Hrzuchek
Ihr da oben habt so einen grenzenlosen Idealismus das ich widerum
Kotzen muss. So naiv... kaum zu fassen.
Schaut euch mal um in der Welt in der ihr lebt, mein Gott..

Autor: Kaba Hrzuchek (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>So naiv... kaum zu fassen.
>Schaut euch mal um in der Welt in der ihr lebt, mein Gott..

Jaja, die Böse Welt, alle sind Böse und Du musst auch Böse sein.

Durch Typen wie Dich wird/ist die Welt Schei*e

Verzieh Dich und komm nie wieder

Autor: Klugscheisser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Schaut euch mal um in der Welt in der ihr lebt, mein Gott..

Ja, ich weiss, da hast Du leider Recht. Die Welt ist leider so, weil es 
zuviele Menschen wie Dich gibt. Schade eigentlich.

Autor: Sascha Focus (sascha_focus) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Microchip Samples - Terms and Conditions


1. Formation of Contract. Unless the context clearly requires otherwise, 
as used in these Terms and Conditions the terms "Microchip," "our," 
"we," "us" and the like mean and refer to Microchip Technology Inc. and 
our subsidiaries if applicable, and the terms "your," "you" and the like 
mean and refer to the Customer. "Samples" means the goods and services 
provided to you as samples. "Order" means your electronic, verbal, or 
written order for the Samples. Our acceptance of your Order is 
conditioned upon your agreement that, no contract for the supply of 
Samples shall come into existence until we provide you an Order 
Acknowledgement. Only these Terms and Conditions shall apply to this 
Order.
2. Prices. The Samples are provided to you at no charge from Microchip 
for your personal use.  Samples are not to be resold.  Microchip shall 
pay shipping charges for accepted Orders. Taxes, duties and other 
government assessments are your responsibility.


Lese dir Punkt 2 durch.

Und mit der Orderung des Samples hast du diesen Bestimmungen zugestimmt.
Daran hast du dich nicht gehalten. Es hätte keiner was gesagt, wenn du 
Sie gegen realistische Porto Erstattung abgibst. Mehr aber auch nicht.

Gruß Sascha

Autor: Mighty (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Kaba Hrzuchek
Was willst du jetzt eigentlich erreichen?
Ich meine, ist ja nett von dir das du meinen Thread pushst.

>  Die 4 x ENC28J80 PDIP sind noch zu haben  <


Ich hab noch nicht erlebt das hier jemand was mit Gegenwert zu
verschenken hat. Wenn euch Marktwirtschaft nicht passt dann
geht nicht ins Markt Forum.

Autor: Mighty (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Sasha
Jop, hab für die dinger eine Quittung. Da steht 0,0$ Drauf. Das
ist also MEIN EIGENTUM und in DEUTSCHLAND kann ich mein Eigentum 
veräußern
wie ich will.

Daran ändern weder EULAs noch AGBs etwas. DAZU gibts einige Urteile
(vorallem im Bereich Software).

Übrigens ist es in Deutschland mittlerweile rechtswidrig so einen schunt 
in
AGBs rein zu schreiben.

Im übrigen bin ich wirklich versucht Chris wegen übler Nachrede
anzuzeigen. Schimpft was ihr wollt, aber das geht wirklich zu weit.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Mighty
Wenn Du in Deutschland einem Vertrag zustimmst und eingehst, hast Du 
Dich dran zu halten. Da kann sonstwas drinstehen, es darf nur nicht 
sittenwidrig, betrügerisch o.ä. sein. Wenn Du Dich nicht dran hältst, 
wirst Du zur Rechenschaft gezogen (Klage, Schadenersatz, Regress usw.).
Meiner Meinung nach hast Du mit Microchip einen Vertrag geschlossen, 
indem Du bei der Bestellung den Bedingungen zugestimmt hast. Es hat Dich 
ja keiner gezwungen den Haken zu setzen. Der Vertrag beinhaltet, dass Du 
Muster kostenlos bekommst, diese aber nur benutzen, jedoch nicht 
verkaufen darfst. Und Verträge gelten auch länderübergreifend.
Falls Du der Meinung bist, dass solche Verträge nicht möglich sind, guck 
dir Stiftungen an. Denen wird Geld für eine bestimmte Sache zur 
Verfügung gestellt und daran muss sich der Besitzer des Geldes halten 
und kann das nicht an Bekannte verteilen oder in die eigene Tasche 
stecken.

Autor: Kaba Hrzuchek (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Was willst du jetzt eigentlich erreichen?

Naja, gegen Deine Ignoranz und Deinem puren Egoismus kommt man eh nicht 
an.
Wie schön das die ach so Böse Welt an Dir abperlt und Du mehr als 
Merkbefreit bist.
Wegen Kacker wie Dir, werden vielleicht irgendwann gar keine Samples 
mehr ausgegeben, aber was kümmert es Dich. Die Welt ist Böse, DU bist 
Böse.

Ich bin jetzt auch Böse :
Bessere Dein HartzIV schön auf indem DU kostenlose Samples verkaufst und 
kauf Dir ein Schnaps an der nächsten Trinkhalle. Damit kannst Du die 
Welt und Dein klägliches Leben vielleicht etwas besser ertragen.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>eigentlich sollte man Mighty steinigen oder zumindest Microchip mailen,
>dass er vom Sample-Programm ausgeschlossen wird.

Melde es doch gleich Schäuble. Er sucht gerne inoffizielle Mitarbeiter.

Autor: Gast2 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Und du dich mglw. strafbar gemacht hast, so eben.

Strafbar ist nur das, was gegen Gesetze verstößt.

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kaba Hrzuchek wrote:
> Ich bin jetzt auch Böse :
> Bessere Dein HartzIV schön auf indem DU kostenlose Samples verkaufst und
> kauf Dir ein Schnaps an der nächsten Trinkhalle. Damit kannst Du die
> Welt und Dein klägliches Leben vielleicht etwas besser ertragen.

So kommt er mir auch langsam vor. Aber es ist sinnlos, daher keine 
weiteren Kommentare von mir. Hoffentlich loescht wenigstens jemand den 
Thread.

Autor: Haku (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mal ganz kurz aus der Sicht eines katholischen Tontechnikers beim 
evangelischen Jugendgottesdienst:


Erstens:
> Schaut euch mal um in der Welt in der ihr lebt, mein Gott..
Und wenn einer unter die Brücke scheißt, scheißt du deshalb auch 
daneben, ne?
Wie wärs denn, dagegen was zu tun? Einfachstes Prinzip: Mach es doch 
selbst besser.


Zweitens. Dashier:
> Jop, hab für die dinger eine Quittung. Da steht 0,0$ Drauf
steht mit meinem Menschenverstand irgendwie im Konflikt mit
> Ich hab noch nicht erlebt das hier jemand was mit Gegenwert zu verschenken hat.
Hat es den denn? 0.0$ ist ja nicht gerade viel.


Drittens:
> Im übrigen bin ich wirklich versucht Chris wegen übler Nachrede anzuzeigen.
Gute Idee, ursprünglicher Streitwert war ja deiner Aussage nach 0.0$, 
oder hab ich mich da verlesen? Mal gespannt, was dabei rauskommt. Pass 
aba auf, dasses Mikroschipp nich erfährt, eventuell könnten die dich 
nämlich mit Revisionen derart an die Wand klagen, dass es nachher schon 
uninteressant ist, wer Recht hat, weil du vorher pleite gehst. 
Microsoft-Prinzip.


Viertens:
@Matthias Lipinsky: Das deinige Verhalten ist irgendwie auch nur 
suboptimal. Am einfachsten wäre es wohl, Hehlerei nicht zu unterstützen, 
und vom Kauf abzusehen. Mikrochip und TI schicken dir durchaus auch 
direkt Samples zu; hab ich als Privatmann auch schon gemacht. Wenn du da 
ehrlich fragst, kriegst du auch definitiv eine ehrliche Antwort zurück. 
Und dafür brauchts weder Versandkosten noch sowas wie "Mighty". Nebenbei 
sind die Chips dann auch garantiert funktionsfähig.


Und fünftens:
An Moderatoren, Admins oder was auch immer:
> nach EURER Meinung gefragt, noch brauche ich EURE Erlaubnis.
Wenn er die nicht braucht, braucht er wohl auch die Unterstützung dieses 
Forums nicht. Ich schlag vor, EMail-Adresse des Verkäufers zensieren und 
gut.

Nun zerreist mich bitte. Danke.
lg Haku

Autor: Matthias Lipinsky (lippy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Das deinige Verhalten ist irgendwie auch nur
>suboptimal. Am einfachsten wäre es wohl, Hehlerei nicht zu unterstützen,
>und vom Kauf abzusehen.

Das mag sein, aber ich habe das Kaufangebot gemacht, bevor ich wusste, 
dass es Samples sind.

Autor: JackHack (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Du Dein Angebot vorher abgegeben hast mag ja schon sein, aber ich 
denke, dass dürfte vom sich später gezeichneten Sachverhalt egal sein. 
Ich würde sagen, dass Mighty den Versuch einer arglistigen Täuschung 
versucht hat. Er hat ja erst nach explizitem Fragen Auskunft gegeben. So 
geht das Spiel aber nicht... Ich würde jedes Angebot (und das vollkommen 
rechtens) zurückziehen...

Vielleicht ein Analogon: es bewegt sich beispielsweise ein Autohändler 
der Dir einen Wagen andreht und Dich dabei auf Mängel oder Sachverhalte 
(z.B. dass es sich im einen Unfallwagen handelt) die Ihm bekannt sind 
nicht aufmerksam macht, auf verdammt dünnem Eis...

Ich denke, Mighty ist nicht ansatzweise so 'mighty' wie er selbst gern 
glauben möge... Ich glaube der bewegt sich geistig eh' in einer 
Endlosschleife...

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich glaub unserem "Mighty" stinkt es nur dass es hier nicht zugeht wie 
in der Bucht... *g

Autor: Mighty (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ich glaub unserem "Mighty" stinkt es nur dass es hier nicht zugeht wie
> in der Bucht... *g

Richtig. Bis jetzt 30 >Meinungen<, >Behauptungen< und >Unterstellungen<
der Unterschiedlichsten art. Natürlich noch die obligatirischen 
Oberlehrer
und Klugscheisser die sich an jedem zweiten Wort anstossen.
Ich werde da nichmehr drauf eingehen.

Den ENC28J80 gibt bei Microchip noch immer als Sample. Die
haben uns damals jedoch 4 Wochen darauf warten lassen. Also nur zu.

Bei einem so schlechten Verhältnis von Umsatz oder Gewinn zu Zeit
lohnt es sich echt nicht den restlichen Krempel hier zu verkloppen.
Zumal ich zum grossen Teil nichtmal weiss wie das hier gelandet ist.
ohohoh
Das hätte Potenzial für hunderte uninteressante Diskussionen.
Aber entgegen dem was die Vorredner daoben woher auch immer deduzieren
muss ich für mein Geld arbeiten.

Cya

Autor: Kaba Hrzuchek (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>muss ich für mein Geld arbeiten.

Wo denn ? Abends am Bahnhof ?

Wie gesagt, zieh Leine und komme nie wieder. Leute wie Du sind hier 
nicht erwünscht.
Das merkt jeder hier , außer Dir.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Leute wie Du sind hier
>nicht erwünscht.

Eine Frage, Herr Threadpolizist und Eigentümer dieses Forums. Wer ist 
denn hier erwünscht?

Hier treffen keine Käufer und Verkäufer zusammen. Hier treffen Anbieter 
und Oberlehrer, Brettpolizisten, Überwacher und Denunzianten 
aufeinander.

90% der Angebote enden hier mit "zu teuer", "das zahlt keiner", "mit 
Hermes ist es billiger" usw, wobei 99% der Postings von Personen kommen, 
die eh nichts kaufen wollen.

Das Brett eignet sich nur noch als billige Preissuchmaschine. Suchst du 
für ein Bauteil die günstigste Quelle, stell es hier zum verkauf mit dem 
Preis deiner Quelle rein und schon kommen die Oberlehrer und 
Brettpolizisten, um dich zu belehren, dass der Preis zu hoch ist und 
nennen dir Anbieter mit günstigerem Preis. "Sie haben ihr Ziel 
erreicht."

Man muss es nur verstehen, die Oberlehrermentalität geschickt 
auszunutzen.

Autor: bone (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eine Frage, Herr Threadpolizist und Eigentümer dieses Forums. Wer ist
denn hier erwünscht?

Hier treffen keine Käufer und Verkäufer zusammen. Hier treffen Anbieter
und Oberlehrer, Brettpolizisten, Überwacher und Denunzianten
aufeinander.

90% der Angebote enden hier mit "zu teuer", "das zahlt keiner", "mit
Hermes ist es billiger" usw, wobei 99% der Postings von Personen kommen,
die eh nichts kaufen wollen.

Das Brett eignet sich nur noch als billige Preissuchmaschine. Suchst du
für ein Bauteil die günstigste Quelle, stell es hier zum verkauf mit dem
Preis deiner Quelle rein und schon kommen die Oberlehrer und
Brettpolizisten, um dich zu belehren, dass der Preis zu hoch ist und
nennen dir Anbieter mit günstigerem Preis. "Sie haben ihr Ziel
erreicht."

Man muss es nur verstehen, die Oberlehrermentalität geschickt
auszunutzen.


^^^ Ja, das nervt schon ziemlich lange...

teilweise denke ich sogar, das hier die trolle am drücker sitzen...
ein echter schönheitsfleck des forums

Autor: Kaba Hrzuchek (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Wer ist denn hier erwünscht?

Wenn Du den Thread mal richtig gelesen hättest, sind hier keine Leute 
erwünscht, die kostenlose Samples zum Verkauf anbieten ! Um was anderes 
ging es nicht !

Solange die Angebote ehrlich sind, nehme ich keinen Anstoss und hier 
kann rein was will. Die Preisfeilscherei ist ein ganz anderes Thema.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>sind hier keine Leute erwünscht, die kostenlose Samples zum Verkauf anbieten

Und das bestimmst natürlich du. Wenn niemand darauf eingeht, wird auch 
nichts verkauft. Hattest du denn Kaufabsichten bekundet? Wolltest du 
diese Teile kaufen oder andere nur belehren?

Registriere dich und benutze den "Beitrag melden" Button.

Autor: Kaba Hrzuchek (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Und das bestimmst natürlich du.

Nein, natürlich nicht. Will ich auch gar nicht. Aber, offenes Forum und 
freie Meinung.

Und die Resonanz war ja wohl eindeutig.

>wenn niemand darauf eingeht

Wenn alle die Schnauze halten, kann man ja auch viel erreichen im Leben 
...

Autor: Anderer Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Gast

>Wenn niemand darauf eingeht, wird auch

Aha, sollen wir jetzt immer wegschauen, wenn Unrecht passiert ? Wie bist 
Du denn drauf ...

Autor: bone (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
es ist schon korrekt recht und ordnung zu wahren!!!

und das ist hier auch passiert (ja ich hab mitgelesen)

...aber es ist immernoch der ton, der die musik spielt...
...und hier offenbaren sich charakterliche enttäuschungen, die dieses 
forum recht hässlich machen...

aber das is ja nicht weiter schlimm, denn gute lehrer lernen mindestens 
genausoviel wie ihre schüler!!!

was ihr seid wisst ihr (leider) zu gut... aber wie ihr es seid... da 
will ich mal sagen: es kann noch weit nach vorne gehn...

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Aha, sollen wir jetzt immer wegschauen, wenn Unrecht passiert ?

Du weißt jetzt aber schon, was Unrecht ist, oder?

Autor: DasGehirn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ihr seid doch alle bekloppt!!! Ich würds auch so machen wie Mighty, 
wieso auch nicht?
Wer denkt, dass das unter aller Sau ist, muss auch nix kaufen. So viele 
Hirnlose präpotente Koffer in diesem Forum. Ihr tut alle so, als würdet 
ihr von Mighty zum Kauf gezwungen werden.

Ich möcht wissen wieviele von euch Moralaposteln die Maut für die Bim 
preschen... aber über andere herziehen...

Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist trotzdem nicht in Ordnung. Wenn das der Richtige liest, dreht 
der
Onkel Microchip den Hahn zu und womit? Genau, mit Recht! :-(

MfG Paul

Autor: Ole (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
<Das ist trotzdem nicht in Ordnung. Wenn das der Richtige liest, dreht
<der Onkel Microchip den Hahn zu und womit? Genau, mit Recht! :-(


... und was hätte "Onkel Microchip" zu lesen gehabt, wenn sich einfach 
alle wie normale Menschen verhalten hätten?

Das ist schon sehr komisch hier. Besonders der vergleich mit 
Menschenhandel ist total fehl am platze...
Einige Leute sollten mal "21 22 23" sagen, bevor sie ein posting 
absenden.

Ich bin eher stiller Leser, aber hierzu muss man ja was sagen ;)

MfG

Ole

Autor: Gast123 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich finds auch etwas niedlich, wie ihr euch hier aufregt.

1. Das ganze ist natürlich nicht strafbar.

2. Klar könnte Microchip dagegen vorgehen, aber ich glaube der Richter 
würde bei dem "Streitwert" vor lachen auf dem Boden liegen. Aber auch 
Microchip wird das einen feuchten Dreck interessieren, ob jemand 8 (!!!) 
Samples verkauft, weil er sie gerade nicht mehr braucht. Die Klausel ist 
doch nur drin, um zu verhindern, dass Leute im Großen Stil Samples 
bestellen, nur um sie später zu verkaufen. Wenn man das richtig 
"professionell" betreibt kann man da sicherlich einige Tausend Euro dran 
verdienen - das würde ich natürlich auch verwerflich finden !

3. Seid froh, dass die Hersteller überhaupt Samples anbieten. Die 
richten sich nämlich nicht an Hobbybastler, sondern an Firmen, bei denen 
die Chance besteht, dass sie später zigtausend von den Chips kaufen. Sie 
bieten die Sache wahrscheinlich nur für Privatleute an, weil die Mengen 
einfach lächerlich sind und es einfach zu großen Verwaltungsaufwand 
verursachen würde, wenn man überprüfen würde, ob die Bestellung von 
einer Firma oder einem Privatmann stammt.

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann den letzten beiden Meinungen nur zustimmen. Offensichtlich muß man 
bei solchen Diskussionen warten, bis die Gemüter etwas abgekühlt sind.

Autor: Michi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
zu Punkt 3 von Gast 123:
Es gibt ja auch genug Entwickler, die privat was basteln. Und wenn die 
Firmen Samples an Privat verschicken, hoffen die natürlich auch, dass 
diese Person (evtl. ein HW-Entwickler) auch zu späteren Gelegenheiten an 
die Firma und ihre Produkte denkt und vllt. in der nächsten Entwicklung 
nicht das Konkurrenzprodukt einsetzt.

Allgemein:
- Seit wann steht [V] zwangsläufig für [V]erkaufe? Könnte doch auch für 
[V]erschenke stehen... Ich jedenfalls nutze es auch dafür.

- Samples sind genauso original wie gekaufte Teile auch.

- Wieso regt ihr euch so auf? Keiner hat euch gezwungen die Teile zu 
kaufen!

- Wenn der potentielle Käufer mit dem Preis einverstanden ist, ist doch 
alles in Ordnung. Kann dem doch sch..ssegal sein, ob das Samples sind 
oder ob die auch gekauft wurden. Und hier weiß er sicher, dass er die 
Dinger bekommt und dass er sie schnell bekommt, was bei den Firmen nicht 
immer garantiert ist.

- Seid ihr beim Samples bestellen immer ehrlich wenn's um die jährliche 
Stückzahl und das Projekt geht?

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>- Wieso regt ihr euch so auf?

Die Antwort ist sehr einfach. Im Land der Gleichmacherei neiden viele 
einen Vorteil weniger. Mighty bekommt etwas Geld durch den Verkauf, das 
wird eben nicht geduldet. Wenn man auch etwas davon bekommt, dann wird 
es wieder gestattet.

Autor: Na dann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
kann man ja jedem Hartz IV Bezieher nur empfehlen sich mit Elektronik zu 
beschäftigen. Erstens macht es Spaß, zweitens lernt man noch etwas 
etwas, das man ggf. später noch mal gebrauchen kann und mit den 
kostenlosen Samples bessert man die Haushaltskasse etwas auf. Da werden 
die letzten Poster nämlich sehr schnell ungemütlich wenn der 
Finanzminister vorrechnet das die nächste Abgabenrunde ja unterm Strich 
nur ein paar Euro mehr sind ...

Und bei 10 Euro Erlös hat mighty schon mal knapp 2 Euro Steuern 
hinterzogen. Herr Steinbrück ...

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Haha. Als wenn man daran etwas verdienen könnte. Viel Spaß mit den paar 
Euros. Wenn man dem den Aufwand für die Beschaffung der Muster und die 
Abwicklung des "Geschäfts" gegenrechnet (mal von dem Ärger ganz 
abgesehen) bleibt unter dem Strich kein sinnvoller Stundenlohn. 
Bagatellen, weiter nichts. Muster in Stückzahlen zu beschaffen, von 
deren Verkauf man leben könnte ist praktisch nicht möglich. Außerdem 
glaube ich, daß in einem solchen Fall die Hersteller oder Distributoren 
ausnahmsweise mal doch hellhörig werden.

Übrigens, gemessen an dem, was nach den Berichten des 
Bundesrechnungshofes (an anderer Stelle im Forum erwähnt) dem Staat an 
anderer Stelle verlorengeht, sind solche Bagatellfälle von 
"Steuerhinterziehung" (ist es vor Gericht wahrscheinlich nicht, da 
Nachweis gewerblicher Tätigkeit scheitern wird) allenfalls Peanuts.

Ich glaube also weniger, daß die letzten Poster da einen Grund sehen, 
ungemütlich zu werden, einfach, weil da kein direkter Zusammenhang 
besteht. Neid ist wohl der wahre Grund der Entrüstung, nach der Devise 
"Wenn hier jemand etwas umsonst bekommt, und ich nicht, dann..." oder 
"Wenn der da sich mehr oder minder legal ein Taschengeld verdient, will 
ich das aber auch." Eine solche Einstellung ist aber unproduktiv, für 
den einzelnen genauso wie für das ganze Land. Siehe den ganzen 
Abmahnwahnsinn, dem der Gesetzgeber längst schon einen Riegel hätte 
vorschieben sollen. Darüber könnte man eher mal nachdenken, als seine 
Zeit mit diesen Belanglosigkeiten zu verschwenden, oder? Da geht es 
nämlich wirklich um große Summen, und um die Vernichtung von Existenzen 
zwecks persönlicher Bereicherung. Da verliert letzten Endes auch der 
Staat Geld. Hier nicht.

---
“There is no way of having a free society in which there is not abuse. 
Abuse is the very hallmark of liberty” - Lord Hailsham

Autor: Neid-Hammel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Neid ist wohl der wahre Grund der Entrüstung
Jaja, was für ein doofes gesülze...

Hier wird man eh nicht zum Punkt kommen. Es gibt hier 2 Lager. Die einen 
finden es gut die anderen nicht. Mittlerweile ist die Duskussion eh 
langweilig geworden.

Verkauft ihr mal alle eure Samples.
Die einen  gehen in den Keller und kommen um vor lauter Neid.
Und die Samplesverkäufer treffen sich zum Sekt-Empfang der High-Society 
der Samples-Mafia im Hilton.

Mann, ich bin ja soooooooo neidisch. Wieso bin ich auch so doof und 
verkaufe meine Geschenkten Sampels einfach nicht.

Ich werde dafür jetzt aber ne Webseite aufmachen.
Dort kann man sich eintragen in eine Samples-Kaufliste, und bekommt die 
dann in Hülle und Fülle zum weiterverkauf nach Hause. Dann brauch man 
sich nicht die Mühe machen und alle Firmen anschreiben.

www.verkauft.eure.samples.de

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.