mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik TTL und Audiosignale auf USB


Autor: Peter M. (peterm)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

kann mir jemand bitte helfen, wie es am besten möglich ist 2 TTL Pegel 
(RX, TX von uC) und 2 Audiosignale (links, rechts) gemeinsam auf EINEN 
USB Anschluss zu führen (sh. Anhang). Ist das überhaupt möglich?

Autor: Peter M. (peterm)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
....jetzt mit Anhang

Autor: Düsentrieb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
im prinzip ja...wozu soll das ganze gut sein?

Autor: Peter M. (peterm)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
zum Verbinden mit meinem USB-Anschluß am Laptop (hab keine RS232). Damit 
ich Radio und RDS empfangen kann (fürs navi) und nur einen USB-Anschluss 
brauche.

Wie würde so ein "Prinzip" ausschauen?

Autor: Matthias S. (da_user)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Verwende doch nen USB2Serial Adapter, ne USB-Soundkarte und nen 
(passiven)Hub?

Autor: Düsentrieb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
eben.. Prinzip: ein hub (zb tusb2046), auf USB2Serial Adapter + 
USB-Soundkarte

Autor: Peter M. (peterm)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank! ich hab viel zu kompliziert gedacht. Habt ihr auch Tipps 
welche Bausteine ich für die Wandlung von USB in TTL bzw. audio nehmen 
sollte, damit ich mir alles auf eine Platine löten kann.

Besten Dank!

Autor: Düsentrieb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
fertig kaufen...is billiger als die chips zu kaufen...
ich hab zb so n usb audio, kostet 11eu,
http://www.kmelektronik.de/main_site/?SiteType=Sho...
und rs232-usb (handy-adapter, restposten) 1.-

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Peter M. (peterm)

>Vielen Dank! ich hab viel zu kompliziert gedacht. Habt ihr auch Tipps

In der Tat.

>welche Bausteine ich für die Wandlung von USB in TTL bzw. audio nehmen
>sollte, damit ich mir alles auf eine Platine löten kann.

Vergiss es. Deine Art der Fragestellung verrät, dass du bei weitem nicht 
die Kenntnisse für sowas hast. Kauf dir was fertiges im Laden.

MFG
Falk

Autor: Peter M. (peterm)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Falk

Deine Falk für deinen wirklich hilfreichen post.
Ich werd's trotzdem probieren.

MFG

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Wandlung von USB in TTL

Was soll uns das sagen?

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da musst du einen TUSB2046 nehmen, das ist erst mal der USB-Hub, an 
einen der Downstream-Anschlüsse den dann einen FT232R als USB-UART 
Wandler und an einen anderen Downstream-Anschluss einen PCM2902 als USB 
Soundkarte.
Also mindestens 3 Chips.

Autor: Εrnst B✶ (ernst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Apropos PCM2902:

Gibts den (oder einen seiner größeren Brüder) irgendwo zu vernünftigen 
Preisen zu kaufen?
Oder ist es immernoch billiger, sich ein USB-Headset zu kaufen und den 
Chip rauszulöten?

Autor: Düsentrieb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Oder ist es immernoch billiger, sich ein USB-Headset zu kaufen und den Chip 
rauszulöten?
vmtl ja, bei den preisen für fertige usb-audio dinger, gibts so ab 6 eu 
,
pcm2902 zb 6,60 , aber +mwst + porto (25$ oder so)
http://catalog.digikey.com/scripts/partsearch.dll?...

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, für Einstelstücke einfach Samples bei TI bestellen.

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Beitrag "V: 2x PCM2904DB" (die Dinger liegen hier 
immer noch rum)

Autor: Düsentrieb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>für Einstelstücke einfach Samples bei TI bestellen.
ja, supa, muster kostenlos, nur 25$ porto
da eben soviele idioten sampels bestellt haben, nur weils für lau 
war...statt ihre teile zu kaufen.

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hä? Porto bei TI? Hab ich noch nie bezahlt. Außerdem bestell ich 99% der 
Samples von der Firma aus, dafür sind sie gedacht. Ein Hersteller, der 
keine Samples vertreibt, hat meist schon verschi****.

Und wenn man als Bastler mal 1...2 Samples bestellt, hat da eigentlich 
auch keiner ein Problem damit. Beispiel Sumida Spulen: Hab die 
Deutschland-vertratung angerufen, und gefragt, ob sie auch Samples an 
Privatpersonen schicken, die gerne mal was damit probieren wollen. War 
kein Thema, die haben gleich eine ganze Sortimentsbox mit verschiedenen 
Werten geschickt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.