mikrocontroller.net

Forum: Haus & Smart Home EIB / KNX, ich verstehe es einfach nicht


Autor: Alex Bürgel (Firma: Ucore Fotografie www.ucore.de) (alex22) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Morgen,

ich durchforste jetzt schon seit gewisser Zeit alle Möglichen Webseiten 
zum Thema EIB/KNX, aber auf die grundlegendste Frage, die gleichzeitig 
das O.K. oder eben nicht O.K. Kriterium ist finde ich keine Antwort!!!

Also:
Gibt es für den EIB "Aktor-Knoten" (also die Teile des Busses, die z.B. 
Lampen ein/ausschalten) für Unterputzmontage???

Ich frage, da das Haus, welches automatisiert werden soll, schon 
existiert (Altbau) inkl. sämtlicher Verkabelung. Was ich nicht möchte: 
Von jedem Verbraucher (Steckdosen, Rollos, Lampen etc.) separate 
Leitungen zu irgendeinem Verteiler legen.

Was ich möchte: Schalter, Taster, Steckdosen und verblendete UP-Aktoren 
die alle busfähig sind.

Bietet der EIB so etwas?

Schöne Grüße,
Alex

Autor: StefanK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist es das was Du meinst:

http://www.jung-katalog.net/index_fa.htm?uid=1&id=...

Ich hoffe der Link funktioniert, wenn nicht

www.jung.de
produkte - knx, das intelligente haus - rechte Seite: KNX-Kataloginfo
knx-geräte - Aktoren UP

Gruß Stefan

Autor: Alex Bürgel (Firma: Ucore Fotografie www.ucore.de) (alex22) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, genau danach suchte ich. Danke Stefan

Autor: Marco Schramm (hochfrequenz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hersteller sind z.B.

Berker
Jung
Busch-Jäger
Peha
ABB
Hager
Merten
Siemens

Oder am besten auf die Seite www.eib-home.de gehen und in einen der 
EIB-Shops wechseln. Dort findest du einen Teil der auf dem Markt 
angebotenen Produkte.

Die notwendige Software ETS 3 wird dich etwa 950,00 Euro kosten. Die 
ETS-Starter ist von ihren Möglichkeiten her ungeeignet um ein Haus zu 
automatisieren (leider).


Marco

Autor: Christian_RX7 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich arbeite schon seit Jahren im Breich Gebäudeautomatisierung bei einem 
grossen Elektroinstallationsunternehmen und arbeite in erster Linie mit 
KNX, Jung ist generell zu empfehlen, von ABB und Busch Jäger würde ich 
dir eher abraten, da gibt es in den letzten Jahren massive Probleme mit 
Softwarefehlern.
Unterputzaktoren würde ich wenn möglich nicht einsetzen, da ihre 
Funktionen im Gegensatz zu Hutschienengeräten stark eingeschrenkt ist.

Viel Erfolg,
Christian

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.