mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Lichtorgel mit Mikcrocontroller


Autor: Basti (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

für ein kleines Projekt muss ich eine einfache Lichtsteuerung mit einem 
Mikrocontroller verwirklichen (sonst hätte ich auch einen einfachen 
6-kanal lichtorgel bausatz) kaufen können. Mir geht es jetzt nicht um 
die Programmierung sondern wie ich das Signal eines kleinen 
Kondensatormikrofons "in" den Mikrocontroller bekomme. Im Grunde 
benötige ich wie bei einer Lichtorgel üblich eine Unternteilung der 
Frequenbandlautstärke um somit 3-4 Kanäle anzusteuern. Ich dachte 
vielleicht an den AD-Eingang der bei 0-1V den Ausgang 1 schaltet, bei 
1-2V den Ausgang 2 usw.  Habe aber leider keine Idee wie ich das 
realiseren kann. Evtl. ist eine andere Lösung auch viel besser.

Vielleicht hat schon jemand etwas ähnliches realisiert oder kann mir 
diesbezüglich weiterhelfen.

Autor: Annegret (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Leider nicht bisher. Es hoert sich aber interessant an.

Autor: t.b.d (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sieh mal da... eventuell meinst du so etwas...

http://mathar.com/msp_disco1.html

Autor: Basti (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja das geht schon in die richtige Richtung allerdings wird unter dem 
Link das ganze nicht mit der Frequenz sondern nur über die Lautstärke 
geregelt was eigentlich nicht das Wunschergebnis ist (die Lichtorgel 
soll natürlich nicht häufiger reagieren nur weil jemand die Lautstärke 
ein wenig höher gedreht hat)

Autor: Frank B_. (frank_b) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann google mal unter dem Stichwort "digitale Filter".

Die nötige Rechenleistung ist allerdings nicht gering; bei 
Mikrocontrollern wird es da schon etwas eng.
Besser wäre es dann vor dem Mikrocontroller zu filtern; dann kannst Du 
aber auch gleich den Bausatz nehmen.

Autor: STK500-Besitzer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dazu wirst du eine FFT brauchen...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.