mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik RS232-Ethernet-Umwandler


Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich bin auf der Suche nach einem RS232-Ethernet-Umwandler.

Ich möchte gerne ein serielles Grafik-LCD über Ethernet von einem 
Linux-PC aus ansteuern.

Leider benötigen viele RS232-Ethernet-Wandler (z.B. Advantech ADAM-4571) 
wohl einen speziellen Treiber auf Host-Seite, den es natürlich nur für 
Windows gibt ;(

Ideal wäre ein Gerät, welches einen Telnetserver eingebaut hat, so dass 
man auf Hostseite ganz und gar ohne spezielle Software b.Z. Treiber 
auskommt.

Gibt es sowas für relativ wenig Geld (230 EUR oder weniger)?

Klar, man kann sowas einfach mit einem AVR und ENC28J60 selber bauen, 
aber ich benötige eine fertige Lösung, die einfach mal out-of-the-box 
funktioniert.

Autor: Stefan Oberpeilsteiner (stefano)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Der X-Port passt evtl.

http://www.lantronix.com/device-networking/embedde...

Hat telnet<-->rs232 oder einen virtuellen comport (gibt auch "treiber" 
fuer linux)

lg Stefan

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.