mikrocontroller.net

Forum: HF, Funk und Felder Abnahme eines Magnetfeldes


Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

habe hier einen kleinen Stabmagneten (ca. 3cm lang). Würde mich nun mal 
interessieren wie schnell das Magnetfeld um ihn herum abnimmt. In der 
Literatur finde ich zum einen die angabe 1/r^2 und 1/r^3.

So wie ich das verstehe nimmt die Feldstärke ganz nah am Magnet mit 
1/r^2 und weiter weg mit 1/r^3 ab. Aber was ist nah und was ist weit 
weg?

Ist das überhaupt so richtig, die Infos im Netz sind alle irgendwie 
super schwammig ausgedrückt.

Vielleicht hat ja einer ein paar Skizzen oder Diagramme die das alles 
ein wenig veranschaulichen.

Grüße
Michael

Autor: Bernhard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich denke der Zusammenhang stimmt, denn bei einer stromdurchflossenen 
Leiterschleife ergibt sich der gleiche Zusammenhang. Kann man aus dem 
Gesetz von Biot-Savart herleiten.

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da gibts doch was von Wikipedia:
http://de.wikipedia.org/wiki/Biot-Savart

Bei Antennen spricht man von Nah- und Fernfeld
so ähnlich dürfte die Aussage "Im Fall |rQ| << |x| kann das Feld der 
Leiterschleife als Dipolfeld behandelt werden" gemeint sein.
http://de.wikipedia.org/wiki/Dipolfeld
da geht das B-Feld mit 1/r^3 zurück.

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
(oha, bitte lesen Sie die Packungsbeilage und das kleingedruckte:)
"ACHTUNG: Die Formeln unten sind teilweise falsch. Diese Warnung wird 
gelöscht, wenn die Formeln richtiggestellt wurden."
http://de.wikipedia.org/wiki/Biot-Savart

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.