mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 5 Sensoren ein µC


Autor: Lutz Förster (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich möchte mit einem µC, fünf PWM-Signale auswerten...
möglichst mit der ICP-Routine...

gibt es dafür einen µC(16bit)?

ich bin auch für andere Vorschläge das zu lösen offen...

Danke Lutz

Autor: Dirk Schnitzler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Lutz!

Was meinst du mit ICP? Interrupt Capture??

Dü könntest z.B. eine 16-Bit MCU der Familie M16C
(Renesas) verwenden. Deine 5 PWM-Signale legst du an
5 verschiedene Interrupt-fähige IOs unb startest/stoppst
einen demenstprechenden Timer damit... (davon haben diese
MCUs massig). Ansonsten: Wie wär´s mit Zeitmultiplex?
Oder: RC-Tiefpässe->AD-Konverter?

Gruß, Dirk.

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wenn du etwas Zeit hast, kannst du das auch mit einem einzigen
ICP-Eingang lösen. Das Zauberwort heisst Multiplexer, der MC adressiert
dieses, und der entsprechende Kanal wird auf einen einzigen Ausgang
geschaltet. Kannst natürlich immer nur einen Kanal nach dem anderen
messen, und musst auch aufpassen, dass nicht fälschlicherweise ein
Signal, dass vom Umschalten des MUX kommt (da normalerweise nicht mit
dem Input-Signal synchronisiert), als echte Signalflanke gemessen wird.
Lässt sich aber alles per Software lösen.

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Z.B. der T89C51RD2 hat 5 PCA-Eingänge, damit gehts.

Einen 16-Bitter brauchst du nicht dafür.


Peter

Autor: Lutz Förster (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
macht es sinn, eine PWM Signal über nen Tiefpass zu legen und dann mit
den ADC's auszuwerten?

Autor: Stefan Pfister (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meiner Meinung nach nicht. Aber das Thema wurde schon oft(?) hier
diskutiert, vorallem mit den Beschleunigungssensoren ADXL202. Meiner
Meinung nach bringt jedes umwandeln von digital nach analog Fehler mit.
Und dazu wird dein Signal nicht nur analog, sondern auch noch (wenn
auch nur geringfügig) geglätet durch die C's, dadurch ist der zweite
Messwert vom ersten noch etwas beeinflusst und der dritte vom zweiten
usw. Möglicherweise wird jetzt von allen Seiten auf mich eingedroschen,
weil es viele für sinnvoll halten en PWm in Analog umzuwandeln und dann
mit ADC zu messen. Aber es ist glaube ich auch ein bisschen
Glaubenssache...
Gruss

Autor: Dirk Schnitzler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
AHHH!! Nein, ich dresche nicht auf dich ein;)
Er wollte ja schließlich nur noch andere Lösungsvorschläge
haben... Sinn macht es schon, aber wie du schon sagtest,
bringt das Ganze viel Ungenauigkeit mit sich.
Ich persönlich würde lieber multiplexen, anstatt zu
konvertieren, aber wenn es sich nur um einen "popligen
Schaltpunkt" handeln sollte: Was soll´s?

Autor: Lutz Förster (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nee, es geht um einen beschleunigungssensor,
und die genauigkeit spielt schon ne rolle
bei 20g sollte er 0,02g genau sein ist das drin?

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wenn der Sensor entsprechend genau ist UND das PWM-Signal eine solch
hohe Auflösung hat UND du die Zeiten mit einem 16bit-Hardware-Timer
misst, ist das ohne weiteres möglich. Über den Umweg Analogspannung
kaum bis gar nicht.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.