mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Netzgerät - Hilfe bei der Auswahl


Autor: Hugo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Gemeinde,

Aus meinem letzten Thread konnte ich schließen, dass aus der breiten 
Masse der DMM wohl das Peaktech 3340 die richtige Wahl ist.

Nun brauch ich natürlich noch ein Netzgerät. Ich las irgendwo, dass der 
Bau eines LM 317 oder so ähnlich zwar ein gutes Anfängerprojekt wäre, 
aber als blutiger Anfänger unter Umständen lebensgefährlich. Zu welchem 
sollte man also greifen? Festspannung oder regelbare Spannung? China 
oder Conrad? Wo genau sind die Unterschiede zwischen einem teuren 
professionellen und einem Billigteil? Strom kommt ja aus beiden.

Konkrete Empfehlungen wären auch wünschenswert!

Autor: Andreas K. (a-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wird im Stil das gleiche rauskommen wie bei der andere Frage. 
Antwortvarianten werden sein:
1: Zigmal die gleiche Frage im Forum.
2: Alles unter 200-300€ ist Mist und gehört gleich weggeworfen.
3: Halb so wild, 50€-Chinakram ist für einfache Dinge schon brauchbar.

Autor: Andreas K. (a-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Unterschied, am Beispiel: Häng mal eine Last dran, die mit soundsoviel 
Hz zwischen 5A und 0A wechselt. Und variiere diese Frequenz. Manche 
Geräte kommen dann irgendwann ins Schwingen und über kurz oder lang 
stinkt's.

Autor: Olaf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Als Anfaenger wuerde ich dir empfehlen irgendwo ein Laptopnetzteil
abzustauben. Die machen 16.8V. Da haengst du ein LM317 hinter und
hast dann ein Netzteil fuer 1.5 bis 12V.

Kostet fast nichts und reicht fuer den Anfang aus.

Olaf

Autor: Hugo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie häng ich den LM 317 hintendran?

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da gibt es bestimmt genügend Standard-Schaltungen im WWW, einfach mal 
ein bisschen Eigeninitiative zeigen und Suchen.

Autor: TOM (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit solchen Fragen machst du dir hier keine Freunde. Um das zu 
beantworten musste nur ins Datenblatt gucken oder in eine Suchmaschine 
deiner Wahl mal LM317 eingeben.

Autor: Jurij G. (jtr)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hugo wrote:
> Wie häng ich den LM 317 hintendran?

Am besten mit Drähten ;)

http://www.elektronik-kompendium.de/public/schaere...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.